Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

INFORMIEREN

Kreative Mediengestaltung / Medienpraxis


  • 18.05.17 - Meldung

    Eine Stimme für „Gutes Aufwachsen mit Medien“

    In unserer aktuellen Video-Reihe äußern sich Expertinnen und Experten aus der Medienpädagogik und Medienbildung zur Frage, was für Sie gutes Aufwachsen mit Medien bedeutet und was sie dafür tun.


  • 03.05.17 - Praxisbeispiel

    Apps für die kreative Arbeit nutzen: das Projekt „App-solut-lesen“

    Apps lassen sich sehr gut in die pädagogische und kreative Arbeit mit Kindern einbinden, wie das bayerische Leseföderungsprojekt „(App) solut lesen“ aus Kaufbeuren zeigt. Die Projektidee ist simpel: Kinder im Grundschulalter gestalten Kinderbuchgeschichten kreativ um, indem sie diese in eine digitale Form bringen.


  • 28.04.17 - Materialien für Fachkräfte

    Einsatz von Kindersuchmaschinen in der Grundschule

    Die meist verwendeten Suchmaschinen sind nicht für kindliche Bedürfnisse gemacht, sondern richten sich an Erwachsene. Dabei bieten Suchmaschinen, wie fragFINN, Blinde Kuh oder Helles Köpfchen, eine sichere und für Kinder verständliche Alternative.


  • 06.04.17 - Meldung

    Kinder als Regisseur: Medien kreativ nutzen

    Das Internet bietet eine Vielzahl an kindgerechten Angeboten, mit denen Kinder spielerisch ihre Kreativität fördern und lernen wie Medien funktionieren. Der Familienratgeber „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“ empfiehlt, auf altersgerechte Angebote zu achten und die kreativen Möglichkeiten von Kinder-Webseiten und -Apps gemeinsam zu entdecken.


  • 08.03.17 - Meldung

    Das Erklärvideo vom Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“

    Das Initiativbüro bietet praktische Informationen und Anleitungen zum Einstieg in die Medienbildung. Wie das Initiativbüro damit pädagogische Fachkräfte bei der praktischen Medienarbeit unterstützt, zeigt dieses Erklärvideo.


  • 17.01.17 - Materialien für Fachkräfte

    Selbstmachkultur: Erfindergeist bei Jugendlichen wecken

    Das Handbuch „Werkzeugkasten. DIY und Making - Gestalten mit Technik, Elektronik und PC“ gehört zur Unterrichtsmaterialreihe „Medien in die Schule“. Es bietet pädagogischen Fachkräften zahlreiche Impulse Making-Aktivitäten in ihre Praxisarbeit zu integrieren.


  • 15.12.16 - Materialien für Fachkräfte

    Medien als Chance - kreative Medienarbeit in der Kita

    Schon Kleinkinder zeigen sich fasziniert von Medien wie Tablets, Kameras oder Smartphones. Diese kindliche Neugierde kann positiv genutzt werden. Kreative Medienarbeit regt beispielsweise Lernprozesse wie die Sprachentwicklung an.


  • 07.12.16 - Praxisanleitung

    Werbung weckt Wünsche …

    Werbung begegnet uns überall. Oftmals ist sie als ansprechende kurze Geschichte gestaltet. Kinder können Werbung nicht ohne weiteres vom regulären Programm unterscheiden und durchschauen nicht, was Werbung bezweckt und wie sie Konsumwünsche weckt. Eine Möglichkeit, Kinder zu sensibilisieren, sind spielerische Zugänge.


  • 01.12.16 - Materialien für Fachkräfte

    Medienerziehung rund ums Smartphone: praxisnahes Material

    Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Doch vor allem Jugendliche neigen dazu ihre Medienkompetenzen zu überschätzen und sind dadurch als Nutzer besonders gefährdet. Die neue Broschüre „Safer Smartphone - Sicherheit und Schutz für das Handy“ gibt Pädagoginnen und Pädagogen praktische Hilfestellungen für die medienpädagogische Arbeit.


  • 03.11.16 - Materialien für Fachkräfte

    Audio- und Radioarbeit mit Jugendlichen - ein vielfältiger Leitfaden

    Audio- und Radioprojekte sind durch den einfachen Zugang und die Möglichkeit schnell Erfolge zu erfahren ideal um Kinder und Jugendliche im Bereich Medien zu bilden.


1 2 3 > >>

Ticker Medienkompetenz

08.08.2017 SCHAU HIN!
Kinder lesen gern - aber jedes fünfte ist allein im Internet unterwegs
Welche Medien konsumieren die 7,17 Millionen Kinder zwischen vier und 13 Jahren in Deutschland? Dieser Frage ist eine Anfang August veröffentlichte Kinder-Medien-Studie nachgegangen. Eins der Ergebnisse: 72 Prozent aller Befragten liest nach wie vor mehrmals die Woche auf Papier. Die digitale Revolution betrifft aber auch Kinderzimmer: 37 Prozent der Sechs- bis Neunjährigen besitzen bereits ein eigenes Smartphone oder Handy. 19 Prozent der Kinder sind unbeaufsichtigt im Internet unterwegs.
07.08.2017 SCHAU HIN!
Cybermobbing: Mädchen häufiger betroffen als Jungen
Jedes zehnte Mädchen ist bereits Opfer von Cybermobbing geworden. Damit liegen Mädchen mit zehn Prozent deutlich vor Jungen – vier Prozent von ihnen sind bereits online angriffen worden. Das ergab eine Schülerbefragung der Brandenburgischen Landesstelle für Suchtfragen e.V., die sich vorrangig mit Suchtmitteln wie Alkohol, Drogen und Tabak auseinandersetzt, erstmals aber auch das Themenfeld Cybermobbing abgefragt hat.
07.08.2017 Stiftung Digitale Chancen
Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt
Kinder wachsen mit dem Internet auf! Wie können wir Kindern den Zugang zum Internet ermöglichen und sie zu einem sicheren und verantwortungsbewussten Umgang damit erziehen?
04.08.2017 app-tipps.net
App-Tipp im Monat August
Rudi-Regenbogen - Lustige Wetter-Lern-App empfohlen von app-tipps.net
04.08.2017 klicksafe.de
Handysektor-Themenmonat: Wearables
Datenbrille auf der Nase, Smartwatch am Handgelenk und intelligente Sensoren in der Kleidung:...
03.08.2017 klicksafe.de
Ist (Cyber)Mobbing schon ein Thema für die Grundschule?
Diese Frage beschäftigt viele Eltern und auch die Experten beim Internet-ABC e.V.: Die Meinungen...
02.08.2017 klicksafe.de
Medienkompetenzspiel JUNAIT – das Soziale Probenetzwerk für Kinder
Privatsphäre „einstellen“, Unbekannte „flaggen“ und Werbung als „phishing“ erkennen – Junait...
31.07.2017 SCHAU HIN!
SCHAU HIN! bekommt Verstärkung
Welche Medien, wie lange, ab welchem Alter? Medienerziehung wirft immer neue Fragen auf. Um allen Eltern- und Medienanfragen gerecht zu werden, unterstützt Iren Schulz als weiterer Mediencoach das SCHAU HIN!-Team.
31.07.2017 Internet-ABC
Gute Lernspiele und Lernsoftware für Kinder
Lernen ist gut, Lernen mit Spaß besser! Das Internet-ABC stellt einige schöne Lernspiele sowie hilfreiche Lernsoftware (Programme, die sich auf ein spezielles Unterrichtsfach beziehen) vor.
31.07.2017 klicksafe.de
„App in den Sommer“ – mit den Tipps von Handysektor
Das Jugendportal www.handysektor.de nutzt die Ferienzeit und stellt nützliche Apps für den Sommer...
28.07.2017 SCHAU HIN!
Studie zeigt: Influencer beeinflussen Jugend
Besonders Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren vertrauen den Einschätzungen ihrer Online-Idole. Dabei können junge Internetnutzer Werbung oft nicht von anderen Inhalten trennen.
28.07.2017 klicksafe.de
Der deutsche Multimediapreis mb21
Der Countdown läuft! Nur noch eine Woche bis zum Ende der Einreichungsfrist
27.07.2017 Internet-ABC
Was hilft gegen Cybermobbing?
Cybermobbing ist weit verbreitet, viele Kinder und Jugendliche können ein Lied davon singen. Eltern, Lehrkräfte oder andere vertraute Erwachsene sollten die Bloßgestellten in einem ersten Schritt als Ansprechpartner unterstützen.
27.07.2017 Internet-ABC
Reif fürs Smartphone? – Checkliste für Eltern
Irgendwann stehen alle Eltern vor der Frage: Ist mein Kind reif für ein Smartphone? Bei der Beantwortung kann eine Checkliste helfen, die von "klicksafe.de" erstellt wurde und zum Download bereitsteht.
27.07.2017 jugendschutz.net
mediabiz.de: Endspurt der Einreichphase für Tommi
Der deutsche Kindersoftwarepreis Tommi steht kurz vor dem Ende seiner Einreichphase für die Preisverleihung 2017. Bis zum 4. August haben Publisher noch die Möglichkeit ihre aktuellen Spiele, Apps, Webseiten und elektronisches Spielzeug den Organisatoren des Family Media Verlags einzusenden.