Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

INFORMIEREN

Mobile Medien


  • 04.07.17 - Meldung

    Apps für Kinder im Test - Wissen, welche geeignet sind

    Die Nutzung von Apps für Smartphones und Tablets ist mittlerweile fester Bestandteil des kindlichen Alltags. Diese Apps auf Sicherheit, Eignung für Kinder und Sinnhaftigkeit zu prüfen, ist eine wichtige Aufgabe, derer sich Expertinnen und Experten angenommen haben.


  • 03.05.17 - Praxisbeispiel

    Apps für die kreative Arbeit nutzen: das Projekt „App-solut-lesen“

    Apps lassen sich sehr gut in die pädagogische und kreative Arbeit mit Kindern einbinden, wie das bayerische Leseföderungsprojekt „(App) solut lesen“ aus Kaufbeuren zeigt. Die Projektidee ist simpel: Kinder im Grundschulalter gestalten Kinderbuchgeschichten kreativ um, indem sie diese in eine digitale Form bringen.


  • 01.11.16 - Hintergrund

    Erst entdecken, dann benutzen - digitale Mediennutzung und -wirkung bei Kleinkindern

    Schon kleine Kinder dürfen zuhause Tablets nutzen. Den Umgang mit digitalen Medien und dem Internet in der Kita lehnt der größte Teil der Eltern von Klein- und Vorschulkindern ab. Zum Nutzungsverhalten und zur kindlichen Verarbeitung und Entwicklung im Kleinkindalter.


  • 11.10.16 - Praxisanleitung

    QR-Code Rallye - virtuelle Schnitzeljagd mit mobilen Medien

    Eine QR-Code-Rallye ist eine Schnitzeljagd mit mobilen Medien. Sie ist besonders einfach zu erstellen und durchzuführen. Aber wie funktioniert das eigentlich genau? Was sind QR Codes und wie erstellt man sie selbst? Ein Leitfaden zur Umsetzung zeigt Ihnen Schritt für Schritt und anschaulich, wie es funktioniert - auch für Nicht-Medienkenner.


  • 11.08.16 - Meldung

    Kinderwebseiten sind kindgerecht, vielfältig und gemeinsam auf dem Weg in eine mobile Zukunft

    Mobile internetfähige Geräte, wie Tablets und Smartphones, erleichtern die Medienarbeit mit Kindern enorm. Die Darstellung und Nutzung von Webseiten auf mobilen Geräten ist aber nur dann möglich, wenn die Betreiber vorher die technischen Voraussetzungen dafür geschaffen haben. Was dafür notwendig ist, konnten Kinderseitenbetreiber auf dem Fachtag „Mobil gut aufgestellt für die Zukunft - Kinderseitenlandschaft im Umbruch“ am 13. Juni in Köln erfahren.


  • 02.08.16 - Meldung

    Pokémon Go auf der Spur

    Pokémon Go ist ein Computerspiel für mobile Geräte und derzeit in aller Munde. Aber wie funktioniert es und ab welchem Alter ist das Spiel für Kinder empfehlenswert? Antworten und Handlungsempfehlungen finden sie in folgenden Ratgebern.


  • 27.06.16 - Praxisbeispiel

    DATA RUN - ein Spiel für Jugendliche zu Datenschutz und Überwachung

    In der Arbeit mit Jugendlichen ist das Thema Überwachung und Datenschutz erfahrungsgemäß schwer zu vermitteln. Ein neuer spielerischer Ansatz hierfür ist DATA RUN, ein sogenanntes Alternate Reality Game.


  • 24.05.16 - Ratgeber

    Mobile Medien sind im Prinzip nichts anderes als kreative Werkzeuge

    Julian Kulasza berichtet in einem Interview von seiner praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Medienkompetenzzentrum Pankow.


  • 04.05.16 - Meldung

    Mobile Medien - Fachkräfte wünschen sich mehr Austausch

    Wenn Kinder mobile Medien nutzen, sehen Erwachsene Chancen, äußern aber auch Bedenken. Eine Studie zeigt, dass Eltern und pädagogische Fachkräfte das Gefühl haben, auf dem Laufenden zu sein.


  • 23.04.16 - Materialien für Fachkräfte

    Handreichung „Elternabende Internet + Handy“

    Wann ist mein Kind bereit für ein Handy mit Internetzugang? Geht es auch ohne Smartphone? Welche sinnvollen Online-Angebote gibt es für Kinder und Jugendliche? Während der Nachwuchs die vielfältigen Möglichkeiten der Internet- und Handynutzung selbstverständlich für sich in Anspruch nimmt, sehen sich Erwachsene alltäglich mit Fragen zu Altersempfehlungen, Zeitvorgaben oder kindgerechten Webseiten und Anwendungen konfrontiert.

Ticker Medienkompetenz

08.08.2017 SCHAU HIN!
Kinder lesen gern - aber jedes fünfte ist allein im Internet unterwegs
Welche Medien konsumieren die 7,17 Millionen Kinder zwischen vier und 13 Jahren in Deutschland? Dieser Frage ist eine Anfang August veröffentlichte Kinder-Medien-Studie nachgegangen. Eins der Ergebnisse: 72 Prozent aller Befragten liest nach wie vor mehrmals die Woche auf Papier. Die digitale Revolution betrifft aber auch Kinderzimmer: 37 Prozent der Sechs- bis Neunjährigen besitzen bereits ein eigenes Smartphone oder Handy. 19 Prozent der Kinder sind unbeaufsichtigt im Internet unterwegs.
07.08.2017 SCHAU HIN!
Cybermobbing: Mädchen häufiger betroffen als Jungen
Jedes zehnte Mädchen ist bereits Opfer von Cybermobbing geworden. Damit liegen Mädchen mit zehn Prozent deutlich vor Jungen – vier Prozent von ihnen sind bereits online angriffen worden. Das ergab eine Schülerbefragung der Brandenburgischen Landesstelle für Suchtfragen e.V., die sich vorrangig mit Suchtmitteln wie Alkohol, Drogen und Tabak auseinandersetzt, erstmals aber auch das Themenfeld Cybermobbing abgefragt hat.
07.08.2017 Stiftung Digitale Chancen
Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt
Kinder wachsen mit dem Internet auf! Wie können wir Kindern den Zugang zum Internet ermöglichen und sie zu einem sicheren und verantwortungsbewussten Umgang damit erziehen?
04.08.2017 app-tipps.net
App-Tipp im Monat August
Rudi-Regenbogen - Lustige Wetter-Lern-App empfohlen von app-tipps.net
04.08.2017 klicksafe.de
Handysektor-Themenmonat: Wearables
Datenbrille auf der Nase, Smartwatch am Handgelenk und intelligente Sensoren in der Kleidung:...
03.08.2017 klicksafe.de
Ist (Cyber)Mobbing schon ein Thema für die Grundschule?
Diese Frage beschäftigt viele Eltern und auch die Experten beim Internet-ABC e.V.: Die Meinungen...
02.08.2017 klicksafe.de
Medienkompetenzspiel JUNAIT – das Soziale Probenetzwerk für Kinder
Privatsphäre „einstellen“, Unbekannte „flaggen“ und Werbung als „phishing“ erkennen – Junait...
31.07.2017 SCHAU HIN!
SCHAU HIN! bekommt Verstärkung
Welche Medien, wie lange, ab welchem Alter? Medienerziehung wirft immer neue Fragen auf. Um allen Eltern- und Medienanfragen gerecht zu werden, unterstützt Iren Schulz als weiterer Mediencoach das SCHAU HIN!-Team.
31.07.2017 Internet-ABC
Gute Lernspiele und Lernsoftware für Kinder
Lernen ist gut, Lernen mit Spaß besser! Das Internet-ABC stellt einige schöne Lernspiele sowie hilfreiche Lernsoftware (Programme, die sich auf ein spezielles Unterrichtsfach beziehen) vor.
31.07.2017 klicksafe.de
„App in den Sommer“ – mit den Tipps von Handysektor
Das Jugendportal www.handysektor.de nutzt die Ferienzeit und stellt nützliche Apps für den Sommer...
28.07.2017 SCHAU HIN!
Studie zeigt: Influencer beeinflussen Jugend
Besonders Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren vertrauen den Einschätzungen ihrer Online-Idole. Dabei können junge Internetnutzer Werbung oft nicht von anderen Inhalten trennen.
28.07.2017 klicksafe.de
Der deutsche Multimediapreis mb21
Der Countdown läuft! Nur noch eine Woche bis zum Ende der Einreichungsfrist
27.07.2017 Internet-ABC
Was hilft gegen Cybermobbing?
Cybermobbing ist weit verbreitet, viele Kinder und Jugendliche können ein Lied davon singen. Eltern, Lehrkräfte oder andere vertraute Erwachsene sollten die Bloßgestellten in einem ersten Schritt als Ansprechpartner unterstützen.
27.07.2017 Internet-ABC
Reif fürs Smartphone? – Checkliste für Eltern
Irgendwann stehen alle Eltern vor der Frage: Ist mein Kind reif für ein Smartphone? Bei der Beantwortung kann eine Checkliste helfen, die von "klicksafe.de" erstellt wurde und zum Download bereitsteht.
27.07.2017 jugendschutz.net
mediabiz.de: Endspurt der Einreichphase für Tommi
Der deutsche Kindersoftwarepreis Tommi steht kurz vor dem Ende seiner Einreichphase für die Preisverleihung 2017. Bis zum 4. August haben Publisher noch die Möglichkeit ihre aktuellen Spiele, Apps, Webseiten und elektronisches Spielzeug den Organisatoren des Family Media Verlags einzusenden.