Seite: 8

Materialien für Fachkräfte

Eltern digitale Spiele näher bringen

Sicherer Umgang mit digitalen Spielen

Für Eltern kann es schwer sein, die digitalen Spielewelten ihrer Kinder nachzuvollziehen. Chancen aber auch Gefahrenquellen digitaler Spiele zu beurteilen ist nicht immer einfach. Die Broschüre Sicher im Umgang mit digitalen Spielen. Was Eltern wissen sollten will Erziehende in Fragen der Medienerziehung unterstützen. Die Broschüre bietet ein breitgefächertes Orientierungswissen und beantwortet Fragen, wie „Woher weiß ich, welche Spiele für mein Kind geeignet sind?“ oder „Woran erkenne ich, dass mein Kind zu viel spielt?“. Übersichtlich und mit hervorgehobenen kurzen Elternhinweisen werden Themen von „Altersgerechtes Spielen“ über „Werbung“ bis hin zu „Kontaktmöglichkeiten und Kommunikation“ besprochen. Abgerundet wird das Angebot mit weiterführenden Links zu Anlaufstellen, die das Thema digitale Spiele und Kinder und Jugendliche behandeln. Herausgeber der Broschüre ist die Stiftung Medienpädagogik Bayern .

Wissenswerte Kinderseiten

Das Beste für Kinder im Netz! - Tag der Kinderseiten

Tag der Kinderseiten

Der „Tag der Kinderseiten“ findet jedes Jahr am 21. Oktober statt. An diesem Ehren- und Aktionstag sind alle herzlich dazu eingeladen, die Welt der Webseiten für Kinder zu entdecken, zu erleben und zu feiern. Die deutsche Kinderseiten-Landschaft ist groß und vielfältig. Kinderseiten bedienen die unterschiedlichsten Themen und Bedürfnisse und kommen häufig einem Bildungs- und Medienerziehungsauftrag nach. Somit eignen sie sich auch bestens für die pädagogische Arbeit mit Kindern.

In diesem Jahr steht der Aktionstag unter dem Motto „Das Beste für Kinder im Netz!“. Es wird eine Auswahl der besten, außergewöhnlichsten und interessantesten Online-Angebote für Kinder im Mittelpunkt stehen. Die vielfältigen bundesweiten Aktionen sind auf der Webseite www.tag-der-kinderseiten.de dargestellt. „Sowohl für den Unterricht in Schulen als auch für Medienprojekte in Ganztag und Jugendhilfe, die Kinderseitenlandschaft hält für alle Bildungsbereiche tolle Angebote bereit,“ so Helga Kleinen vom Seitenstark e.V., Trägerverein der Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten. „Am Tag der Kinderseiten wollen wir pädagogische Fach- und Lehrkräfte ermutigen, dieses Potential zu nutzen und die Angebotsvielfalt der Webseiten mit den Kindern zu entdecken.“

Auch das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ beteiligt sich. Einen Tag vor dem Aktionstag, am 20. Oktober findet die Online-Konferenz Kinderwebseiten im Blick - Lesen, Recherchieren, Forschen statt. Hier stellen Ihnen die Kinderseitenmacherinnen und -macher von Haus der kleinen Forscher , Klexikon und Legakids ihre Webseiten vor und geben Anregungen und Tipps, wie Kinderwebseiten in der pädagogischen Praxis eingesetzt werden können. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Ausgerufen wird der Aktionstag von Seitenstark, der Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten.


Weitere Artikel zum Thema "Gutes Aufwachsen mit Medien" finden Sie auf unserer Webseite unter
www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/informieren/


Impressum

Initiativbüro
"Gutes Aufwachsen mit Medien"
c/o Stiftung Digitale Chancen
Chausseestr. 15
10115 Berlin
redaktion@gutes-aufwachsen-mit-medien.de

Verantwortliche Redakteurin
Caroline Walke

Mehr Infos unter:
www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de

facebook twitter

Newsletter abonnieren:
www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/newsletter

PDF-Version zum Ausdrucken

Iniativbüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Ein Projekt der

Stiftung Digitale Chancen

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend



Seite:12345678