Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

TERMINE

Kongress/Tagung: GGC 2016 - Konferenz für die Zukunft des Lernen

Veranstaltungsdatum:
04.05.16 bis 06.05.16
Veranstaltungsort:
Ev. Schule Berlin + Humboldt-Universität zu Berlin
Wallstr. 32 + Unter den Linden 6
10179 Berlin
Veranstalter:
Initiative Schule im Aufbruch gGmbH
Wallstr. 32, Haus A
10179 Berlin, Berlin
Teilnahmebeitrag:
25,00 € - 389,00 €
Webangebot:
ggc.schule-im-aufbruch.de/
Anmeldung unter:
www.eventbrite.de/e...

Global Goals Curriculum 2016

Was sind die Global Goals?

Letztes Jahr haben sich 193 Weltführer zu 17 globalen Zielen bekannt. Bis zum Jahre 2030 soll dadurch folgendes erreicht werden: Extreme Armut beenden. Ungleichheit und Ungerechtigkeit bekämpfen. Den Klimawandel regulieren.

Mehr über die Global Goals hier!

Gemeinsam wollen wir die Global Goals umsetzen. Deshalb erforscht der Kongress neue Formen des Lernens und Zusammenarbeitens. Das Ziel ist ein Curriculum, das Menschen dazu befähigt, die Global Goals umzusetzen. In Schule, Zivilgesellschaft und Wirtschaft.

Einblick in das Programm

Mit Keynotes und in Workshops wird diskutiert und mitgemacht! Mit dabei sind Julian Nida-Rümelin, Joachim Bauer, Margret Rasfeld, Maja Göpel (Wuppertal Institut für Klimaforschung), Matthias Horx (Institut Futur), Anna Rosling Rönnlund (Gapminder), Reinhold Leinfelder (Haus der Zukunft), Helmy Abouleish (SEKEM), Ross Hall (Ashoka Europe), Lara, Alma und Jamila (Wie wir Schule machen, esbz), Thomas Hohn (greenpeace), Felix Oldenburg (Bundesverband dt. Stiftungen), Achim Beule (Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Baden-Württemberg) u.v.m./p>

Wer ist eingeladen?

SchülerInnen ab 14 Jahren sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Die Schülerbeteiligung wird organisiert vom SV Bildungswerk. Die Anreise wird mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Bahn ermöglicht.
Anmeldungen für SchülerInnen direkt über das SV Bildungswerk!

Veranstaltungsorte

Der Kongress findet an zwei Veranstaltungsorten in Berlin-Mitte statt. Vorträge sind im AudiMax der Humboldt-Universität zu Berlin, Rahmenprogramm und Workshops in der Evangelischen Schule Berlin Zentrum.

Initiative Schule im Aufbruch gGmbH

Die Initiative Schule im Aufbruch gGmbH verändert seit 2013 erfolgreich Schulen im gesamten deutschsprachigen Raum.

Die Initiative inspiriert, vernetzt und befähigt zum Handeln – direkt an der eigenen Schule. Über 40 Schulen sind aktiv in der Gemeinschaft, weit über 250 Schulen haben angefangen, sich in den Aufbruch zu begeben. Dahinter steht eine gesellschaftliche Bewegung, die sich in 30 Regionalgruppen deutschlandweit organisiert hat.

Mehr Informationen zur Initiative unter www.schule-im-aufbruch.de.



(Alle Angaben ohne Gewähr)



Drucken
facebook twitter Diesen Beitrag teilen