Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

TERMINE

Workshop: Fortbildung: Ärger im Netz – Cybermobbing

Veranstaltungsdatum:
25.10.16
Ab 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Amerika-Gedenkbibliothek
Berlin
Veranstalter:

Jörg Hagel
Webangebot:
mabb.de/digitale-welt-unsere-referenten...
Logo: Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb)


Cybermobbing ist ein Sammelbegriff für Online Belästigung. Von gemeinen Kommentaren, über Beleidigungen, übler Nachrede, Bedrohungen bis hin zu Stalking und Hetzkampagnen bildet das Internet das ab, was Menschen tun und denken, wenn sie sich unbeobachtet fühlen. Viele NutzerInnen sind bei der Bildung einer ausreichenden digitalen Kommunikationskultur auf der Strecke geblieben. Wer soll der Jungen Generation also Vorbild sein? In dieser Informationsveranstaltung soll es darum gehen, mit eigener Bildung online ein eigenes Sicherheitsgefühl und eine Filterkompetenz zu entwickeln, - und das völlig analog.



(Alle Angaben ohne Gewähr)



Drucken
facebook twitter Diesen Beitrag teilen