Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Veröffentlicht: 11.07.2014

VideoMonster - YouTube für Kinder

VideoMonster – YouTube für Kinder
Zielgruppen
Eltern, Grundschulkinder, Kindergartenkinder, Pädagogische Fachkräfte/ Lehrkräfte, Sekundarstufe-1-Schüler, Vorschulkinder/ Schulanfänger
Spracheinstellungen
Andere, Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch
Betriebssystem
iOS
Lauffähigkeit auf
Geräten
iPad (Apple), iPhone (Apple)
Preis
kostenpflichtige Vollversion
Link zur App
VideoMonster - YouTube für Kinder

Zusammenfassung

Die App ermöglicht es Eltern, ihren Kindern sowohl ausgewählte YouTube-Videos als auch eigen Videos offline zur Verfügung zu stellen.

Themen
Video-/ Film-App, Spaß & Unterhaltung, Geschichten, Kinder- & Jugendschutz, Lieder & Musik, hören, sehen
Didaktischer
Schwerpunkt
Spaß & Unterhaltung
Angebote im Elternbereich

Modifikation des Inhalts (kulturelle Sensitivität)
Zeitkontrolle (Einstellung der Nutzungsdauer)

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Die App richtet sich an Eltern und Kinder; – für beide gibt es getrennte Oberflächen. Die Kinder können nur die Filme anschauen, die ihnen ihre Eltern bereitstellen. Die Einstellungen müssen im Elternbereich vorgenommen werden, dieser kann durch ein Passwort geschützt werden. Hier besteht auch die Möglichkeit, die App zu bewerten und auch Bekannten aus Sozialen Netzwerken zu empfehlen. Hier gibt es demnach Zugänge zu Facebook, zum Appstore und zum E-Mail-Account.

Bewertung: unproblematisch

Autor: Blickwechsel e.V., MTh
Hrsg.: DJI - Deutsches Jugendinstitut
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Drucken
Diesen Beitrag teilen