Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht: 03.01.2014

Der Kirschbaum

Der Kirschbaum
Zielgruppen
Grundschulkinder, Kindergartenkinder, Vorschulkinder/ Schulanfänger
Spracheinstellungen
Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch
Betriebssystem
iOS
Lauffähigkeit auf
Geräten
iPad (Apple), iPhone (Apple), iPod Touch (Apple)
Preis
kostenpflichtige Vollversion
Link zur App
Der Kirschbaum

Zusammenfassung

An ihrem dritten Geburtstag bekommt Miyu von ihren Eltern einen Kirschbaum geschenkt, den sie in den kleinen Garten vor ihrem Haus pflanzt. Das Mädchen umsorgt den Baum liebevoll, indem sie ihn regelmäßig gießt und Unkraut jätet. Im Verlauf der Zeit werden Miyu und ihr Baum immer größer und es entsteht eine große Verbundenheit zwischen den beiden. Doch plötzlich erkrankt der Baum und Miyu setzt alles in Bewegung, um ihn zu heilen. Inhaltlich sehr empfehlenswert, jedoch geben ungesicherte Links ins Internet Anlass zu Kritik.

Themen
Bilderbuch-/ Kinderbuch-App, Leseförderung, Spaß & Unterhaltung, Sprach- & Sprecherziehung, Fremdsprachenerwerb, Geschichten, Spracherwerb: Deutsch, Tiere, Pflanzen, Umwelt, Töne, Stimmen, Geräusche, hören, lesen, sehen, vorlesen lassen
Didaktischer
Schwerpunkt
Leseförderung, Spaß & Unterhaltung, Sprach- & Sprecherziehung
Pädagogische Aspekte

Die App thematisiert – verpackt in eine kindgerechte Erzählung – wichtige soziale Themen, wie Freundschaft und Fürsorge. Zusätzlich führt sie behutsam in die Kultur Japans ein. Ältere Kinder können sie zum Lesen üben verwenden, Jüngere profitieren besonders von dem Vorlese-Modus. Durch die sorgfältige Übersetzung ist sie auch als Einstieg in das Fremdsprachenlernen geeignet und kann bilinguale Kinder in der Spracherziehung fördern.

Pädagogische Bewertung: sehr gut
Gesprächsanlässe

Kennst du jemanden, um den man sich besonders kümmern muss, weil er es alleine nicht kann oder krank ist? Kümmern sich nur Menschen umeinander oder kennst du auch Tiere, die das tun? Gibt es einen Ort, an dem du besonders gerne bist? Warum?

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Auf der Startseite und im Einstellungsbereich finden sich kommerzielle Elemente. So führt der Reiter "weitere Geschichten" zu einem neuen Fenster, in dem weitere Apps des Anbieters aufgelistet und mit App-Store-Links versehen sind. Auch im Einstellungsbereich leitet der Reiter "'Kirschbaum bewerten'" zum App-Store weiter. Der Button "Weiterempfehlen" führt zu einem E-Mail-Formular mit vorgefertigtem Promotiontext. Die App sollte deshalb von den Kindern offline genutzt werden, um die Links zu kommerziellen Inhalten zu deaktivieren.

Bewertung: eher problematisch

Autor: Dieser Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz CC BY 3.0 DE. Rechteinhaber: Media Literacy Lab; Urheber: Kurs "Gute Apps für Kinder" – www.medialiteracylab.de. Überarbeitet und angepasst an die Datenbank: Jenny Mierau (Universität Mainz)
Hrsg.: DJI - Deutsches Jugendinstitut
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter