Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Veröffentlicht: 03.12.2013

Motion Math: Hungry Fish

Motion Math: Hungry Fish
Zielgruppen
Grundschulkinder, Sekundarstufe-1-Schüler, Vorschulkinder/ Schulanfänger
Spracheinstellungen
Andere, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
Betriebssystem
iOS
Lauffähigkeit auf
Geräten
iPad (Apple), iPhone (Apple), iPod Touch (Apple)
Preis
Demo-/Liteversion mit In-App-Kauf der Vollversion
Link zur App
Motion Math: Hungry Fish

Zusammenfassung

Eine nett gestaltete App für eine breite Altersgruppe, um zwischendurch Kopfrechnen zu üben. Für jüngere Kinder werden zwar einige Level unlösbar bleiben, sie können sich aber in Addition üben. Das positiv Bild wird durch die mangelhafte Übersetzung etwas getrübt.

Themen
Lernspiel-App, Mathematik & Logik, Mathematik (Zahlen, Formen, Zählen, Zuordnen, Rechnen), zählen, rechnen
Didaktischer
Schwerpunkt
Mathematik & Logik
Angebote im Elternbereich

anlegen mehrerer Nutzerprofile
speichern/zurücksetzen von Spielständen
technische Modifikationsmöglichkeiten

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Im Startbildschirm und Hauptmenü gibt es einen "More Games!"-Knopf, der eine Liste anderer Anwendungen des Herstellers öffnet. In dieser wird zum App-Store verlinkt. Werden die Links berührt, erscheint eine Sicherung mit dem Hinweis "Parents and techers only!" Es ist dann zum Fortfahren eine schriftlich dargestellte Rechenaufgabe korrekt zu lösen, die zufällig variiert, z.B. die Addition von vier und drei. Im Elternbereich finden sich Links zur Website des Anbieters und zur Eintragung in einen E-Mail-Newsletter. Diese sind auf dieselbe Weise gesichert.

Bewertung: unproblematisch

Autor: Deutsches Jugendinstut e.V., mdlr
Hrsg.: DJI - Deutsches Jugendinstitut
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Drucken
Diesen Beitrag teilen