Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Veröffentlicht: 11.02.2014

Logik und räumliches Vorstellungsvermögen: 4 Spiele für Kinder von 3-7 Jahren

Logik und räumliches Vorstellungsvermögen: 4 Spiele für Kinder von 3-7 Jahren
Zielgruppen
Grundschulkinder, Kindergartenkinder, Vorschulkinder/ Schulanfänger
Spracheinstellungen
Andere, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch
Betriebssystem
iOS
Lauffähigkeit auf
Geräten
iPad (Apple), iPhone (Apple), iPod Touch (Apple)
Preis
kostenpflichtige Vollversion
Link zur App
Logik und räumliches Vorstellungsvermögen: 4 Spiele für Kinder von 3-7 Jahren

Zusammenfassung

Die Igelfigur und die Zeichnungen sprechen die Kinder an. Die Wahl der vier Schwierigkeitsgrade bietet Ansporn, Entwicklungsmöglichkeiten und macht die App für Kinder unterschiedlichen Alters interessant.

Themen
Lernspiel-App, Mathematik & Logik, Mathematik (Zahlen, Formen, Zählen, Zuordnen, Rechnen), erkennen, zuordnen
Didaktischer
Schwerpunkt
Mathematik & Logik
Einsatzmöglichkeiten
in der Praxis

Im pädagogischen Kontext ist die App zur differenzierten Förderung sehr gut einsetzbar.

Erfahrungen aus der pädagogischen Praxis

In der Praxis hat sich gezeigt, dass Kinder bei einigen Spielen (Postbote, Rhythmus) alle Möglichkeiten nacheinander anklicken. Um zu gewährleisten, dass die Aufgabe durch Nachdenken gelöst wird, ist die Motivation durch Erwachsene wichtig. Die Spiele lassen sich endlos spielen. So sind einerseits insbesondere beim Level "leicht" Wiederholungen unvermeidlich, anderseits führt dies dazu, dass Kinder ungeduldig reagieren und fragen: "Wann ist das Spiel denn fertig?" Ein positives verbales Feedback nach einer angemessenen Zahl von Spieldurchgängen wäre hier wesentlich besser.

Angebote im Elternbereich

medienpädagogische Hinweise/ Hilfestellungen

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Auf der Startseite finden sich Links zu sozialen Netzwerken, auf der Informationsseite Links zum Anbieter. Zu deren Aktivierung ist es notwendig, eine zweistellige Rechenaufgabe zu lösen. Der Internetzugang kann demnach als kindergesichert gelten. In jedem Spiel führt ein Fragezeichen zum Elternbereich. Hier sind die Spielanleitungen, sowie Informationen darüber zu finden, welche Kompetenzen im Spiel gefördert und wofür diese benötigt werden.

Bewertung: unproblematisch

Autor: i.A. des Deutschen Jugendinstituts e.V., Anne Müller
Hrsg.: DJI - Deutsches Jugendinstitut
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Drucken
facebook twitter Diesen Beitrag teilen