Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht: 10.03.2014

Malkino EDU - gemeinsam kreativ spielen mit foldapps

Malkino EDU – gemeinsam kreativ spielen mit foldapps
Zielgruppen
Ganze Familie, Grundschulkinder, Pädagogische Fachkräfte/ Lehrkräfte, Sekundarstufe-1-Schüler, Vorschulkinder/ Schulanfänger
Spracheinstellungen
Deutsch
Betriebssystem
iOS
Lauffähigkeit auf
Geräten
iPad (Apple)
Preis
kostenpflichtige Vollversion

Zusammenfassung

"Malkino" ermöglicht mit einfachen Mitteln einen Zeichentrickfilm herzustellen. Es kann auch gemeinsam an einem Filmprojekt gearbeitet werden. Dies ist besonders lustig, wenn es nach dem Erstellen des Films ans Vertonen geht! Die App bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Film im Internet zu veröffentlichen und damit anderen zu zeigen. Alle Wege ins Internet sind kindergesichert.

Themen
Kreativ-App, Video-/ Film-App, Spaß & Unterhaltung, Malen & kreatives Gestalten, praktische Medienarbeit, ausmalen, malen, gestalten, fotografieren, filmen, sehen, vertonen und aufnehmen
Didaktischer
Schwerpunkt
Spaß & Unterhaltung
Einsatzmöglichkeiten
in der Praxis

Hiermit können schnell und einfach Zeichentrickfilme hergestellt werden. Das Prinzip der Stop-Motion-Technik, d.h. aus unbewegten Bildern, bewegte zu machen, wird Kindern schnell klar. Schön ist, dass die Zwischenergebnisse gespeichert werden können und auch zu einem späteren Zeitpunkt am Film weitergearbeitet werden kann.

Erfahrungen aus der pädagogischen Praxis

In der Praxis hat sich gezeigt, dass ältere Kinder gerne einen Stift hätten, um exakter Zeichnen zu können.

Angebote im Elternbereich

Sonstiges

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Die App bietet die Möglichkeit, sich mit Facebook zu verbinden, eine E-Mail zu verschicken und Kontakt mit den Machern der App und dem Fernsehsender RIC aufzunehmen. Diese Internetzugänge sind immer durch die "Kindersicherung" geschützt. Da die App offline genutzt werden kann, sollten die Erwachsenen diese Möglichkeit nutzen, wenn sie mit Kindern einen Film produzieren. Gerade bei Kindern, die schon lesen können und somit auch die Kindersicherung entsperren könnten, ist das sinnvoll.

In der App und auf der Internetseite www.folsapps.com ist kein Link zu den Datenschutzbestimmungen zu finden. Die "Fold-Apps Privacy Policy" ist nur über den Appstore erreichbar. Dort wird auf Englisch unter anderem versichert, dass persönliche Daten nicht weitergegeben werden.

Bewertung: unproblematisch

Autor: Blickwechsel e.V., MTH
Hrsg.: DJI - Deutsches Jugendinstitut
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter