Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht: 21.02.2014

Die Große Kinderflimmerkiste

Die Große Kinderflimmerkiste
Zielgruppen
Eltern, Ganze Familie, Grundschulkinder, Kindergartenkinder, Kleinkinder, Vorschulkinder/ Schulanfänger
Spracheinstellungen
Deutsch
Betriebssystem
iOS
Lauffähigkeit auf
Geräten
iPad (Apple)
Preis
kostenpflichtige Vollversion
Link zur App
Die Große Kinderflimmerkiste

Zusammenfassung

Eine schöne Auswahl von kindgerechten YouTube-Videos. Am besten schaut man diese gemeinsam mit den Kindern an.

Themen
Video-/ Film-App, Spaß & Unterhaltung, Alltagsthemen/ Alltagswissen (z.B. Uhr, Verkehr, Benehmen), Geschichten, Spracherwerb: Deutsch, sehen
Didaktischer
Schwerpunkt
Spaß & Unterhaltung
Pädagogische Aspekte

Ob die Inhalte pädagogisch wertvoll sind, hängt sehr stark damit zusammen, was man sich ansieht. Viele der Serien vermitteln Kindern altersgerecht interessante Inhalte, andere wiederum stärken Geschlechtsstereotype. Besonders kleinere Kinder sollten beim Serien schauen unbedingt durch Erwachsene begleitet werden.

Pädagogische Bewertung: gut
Gesprächsanlässe

Abhängig von den rezipierten Inhalten. Allgemein: Worum ging es in der Folge? Kennst du die Serie bereits? Welcher ist dein liebster Charakter? Ist er ein Vorbild für dich und warum?

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Die in der App-Beschreibung propagierte "gesicherte Umgebung", in der Kinder die Videos ansehen können, ist nicht mehr als eine App, die eine Liste von Videos anbietet. Um eine für Kinder gesicherte Umgebung zu erreichen, müssen aber je nach Betriebssystem weitere Vorkehrungen getroffen werden. Beim Anschauen eines Filmes wird auch eine Schaltfläche zum "Teilen" des Videos eingeblendet. Über diese Funktion kann man das Video in sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook anderen empfehlen, sofern ein solches Konto auf dem iPad eingerichtet ist. Laut Beschreibung führt die Kinderflimmerkiste "begrenzte (anonyme) Statistiken, die der optimalen Konfiguration von sowohl der App als auch des Backend dienen". Was darunter zu verstehen ist, wird nicht erklärt.

Bewertung: eher problematisch

Autor: Dieser Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz CC BY 3.0 DE. Rechteinhaber: Media Literacy Lab; Urheber: Kurs "Gute Apps für Kinder" – www.medialiteracylab.de. Überarbeitet und angepasst an die Datenbank: i.A. Blickwechsel e.V., Jochen Wilke
Hrsg.: DJI - Deutsches Jugendinstitut
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter