Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Veröffentlicht: 23.09.2016

Clash Royale

Clash Royale
Zielgruppen
Grundschulkinder, Sekundarstufe-1-Schüler
Spracheinstellungen
Andere, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Türkisch
Betriebssystem
Android, iOS
Lauffähigkeit auf
Geräten
iPad (Apple), iPhone (Apple), iPod Touch (Apple), Smartphone (Android), Tablet-PC (Android)
Preis
Free-to-play-Version mit In-App-Käufen
In der Arena schicken die Spieler Truppen zum AngriffDer Sieger konnte alle drei Türme zerstörenIn der Übersicht: Alle Truhenplätze belegt

Zusammenfassung

Themen
Unterhaltungsspiel-App, Spaß & Unterhaltung, Sonstiges, spielen
Didaktischer
Schwerpunkt
Spaß & Unterhaltung
Pädagogische Aspekte

Obwohl bei "Clash Royale" permanent gekämpft wird, ist die App vom Spielprinzip und aufgrund der comicartigen Darstellung auch für Grundschulkinder geeignet. Besonders Jungen mögen es, sich mit anderen zu messen und gerade zu Beginn hat der Spieler schnell Erfolgserlebnisse.

Pädagogische Bewertung: problematisch
Gesprächsanlässe

Wo erlebst du außerhalb des Spiels Erfolge? Was kannst Du noch gut? Wie viel Zeit lohnt es, in ein solches Spiel zu investieren? Wo liegen die Grenzen?

Angebote im Elternbereich

medienpädagogische Hinweise/ Hilfestellungen
Sonstiges

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Ein "Leitfaden für Eltern" ist in der App vorhanden, führt aber nur zu einer englischsprachigen Internetseite.

Bewertung: problematisch

Autor: i.A. des Deutsche Jugendinstituts e.V. -Jochen Wilke
Hrsg.: DJI - Deutsches Jugendinstitut
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Drucken
Diesen Beitrag teilen