Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht: 30.05.2017

Sketch a Song Kids

Sketch a Song Kids
Zielgruppen
Grundschulkinder, Kindergartenkinder, Vorschulkinder/ Schulanfänger
Spracheinstellungen
Englisch
Betriebssystem
iOS
Lauffähigkeit auf
Geräten
iPad (Apple), iPhone (Apple), iPod Touch (Apple)
Preis
kostenlose Vollversion
Wähle, ob du eine neue Melodie gestalten, eine bereits angefangene weiterbearbeiten oder ein Vorlagesample auswählen möchtest.Wähle ein Notizblatt als Hintergrund für deine neue Komposition.Gestalte eine Komposition mit verschiedenen Instrumenten und Tönen.Wähle aus verschiedenen Vorlagesamples eines aus.

Zusammenfassung

Die App bietet die Möglichkeit, seiner Kreativität und seiner Leidenschaft für Musik freien Lauf zu lassen. Kinder können vieles ausprobieren und ein Gespür für stimmige Tonstücke entwickeln. Dafür steht ihnen eine wirklich große Bandbreite an Tasten-, Streich-, Zupf-, Blas- und Schlaginstrumenten zur Verfügung. Auf anschauliche Weise erfahren Kinder, wie die Instrumente klingen. Bemängelt werden muss, dass Erklärungen bezüglich der App-Bedienung ausschließlich auf Englisch vorhanden sind, wodurch eine selbstständige Aneignung nur schwer möglich ist. Darüber hinaus ist es schade, dass die Kompositionsszenen immer nur ergänzt, jedoch nicht von Grund auf umstrukturiert werden können. Zudem sind die Spielfunktionen relativ schnell ausgeschöpft.

Themen
Kreativ-App, Unterhaltungsspiel-App, musisch-kreative Erziehung, Spaß & Unterhaltung, Lieder & Musik, Töne, Stimmen, Geräusche, experimentieren, hören, konstruieren, bauen, Musik machen, vertonen und aufnehmen
Didaktischer
Schwerpunkt
musisch-kreative Erziehung, Spaß & Unterhaltung
Pädagogische Aspekte

Die App bietet die Möglichkeit, Musik zu machen, ohne ein Instrument spielen zu können. So bekommen Kinder spielerisch ein Gefühl für die Funktionsweise von Instrumenten. Zudem kann Musikmachen unabhängig vom Genre negative Gefühle vertreiben, gute Laune machen und einen Entspannungszustand hervorrufen. Dadurch wird ein guter Ausgleich zu den Alltagsverpflichtungen der Kinder geschaffen. Außerdem wirkt sich Musikmachen positiv auf die Konzentrationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und emotionale Intelligenz aus. Auch die Kreativität und genaues Zuhören werden mit der App "Sketch A Song" geschult. Es kann festgestellt werden, dass Kompositionen, unabhängig von der Zusammenstellung der Instrumente und Töne, immer annehmbar klingen. Das hat den Vorteil, dass die Kinder stets ein Erfolgserlebnis haben. Allerdings wird so gegebenenfalls der Eindruck vermittelt, eine Komposition in der realen Welt sei genauso einfach zu gestalten.

Pädagogische Bewertung: gut
Gesprächsanlässe

Was ist Musik? Aus was besteht ein Lied? Was weißt du über Musikinstrumente? Was weißt du über Töne? Spielst du selbst ein Instrument? Welche Musikgenres kennst du? Welches magst du besonders gerne? Warum?

Einsatzmöglichkeiten
in der Praxis

In einem Gruppenspiel können die unterschiedlichen Musikinstrumente, die die App bereitstellt, anhand der Töne erraten werden. So wird genaues Zuhören geschult und die Kinder lernen verschiedene Instrumente kennen. Darüber hinaus können in der schulischen sowie außerschulischen Arbeit Kompositionen mit der App gestaltet werden, die bestimmte Stimmungen transportieren. Dadurch werden die Kinder dafür sensibilisiert, dass durch Musik Emotionen ausgedrückt werden können.

Angebote im Elternbereich

Sonstiges

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Der Hersteller bietet an, Verbesserungsvorschläge einzureichen. Die App verwendet eine Analysesoftware, um die Aktivität ihrer Nutzer zu erfassen, dies erfolgt jedoch anonym. Da keine Werbung in der App platziert ist, bestehen keine Gefahren für Kinder, ungewollte Käufe abzuschließen. Die App benötigt den Zugriff auf das Mikrofon des Geräts, jedoch nicht auf sonstige persönliche Daten.

Bewertung: unproblematisch

Autor: i. A. des Deutschen Jugendinstituts e.V., SIN – Studio im Netz
Hrsg.: DJI - Deutsches Jugendinstitut
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter