Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht: 09.10.2017

Zeichne dein Spiel

Zeichne dein Spiel
Zielgruppen
Eltern, Ganze Familie, Sekundarstufe-1-Schüler
Spracheinstellungen
Deutsch
Betriebssystem
Android
Lauffähigkeit auf
Geräten
Smartphone (Android), Tablet-PC (Android)
Preis
Demo-/Liteversion mit In-App-Kauf der Vollversion
In-App-KäufeEinstieg und SpielFreigespielte Funktion

Zusammenfassung

Eine sehr kreative Spiele-App, mit der sich eigene Spiele entwerfen lassen. Die Bedienung ist übersichtlich und einfach gestaltet. Ein großer Nachteil ist jedoch, dass die Spieler/innen – trotz Erwerbs der Vollversion -gezwungen sind, Münzen zu kaufen, wenn das Limit zum "Selbstzeichnen" erreicht wurde.

Themen
Kreativ-App, Unterhaltungsspiel-App, Erwerb instrumenteller Fertigkeiten (Motorik), Mathematik & Logik, Spaß & Unterhaltung, klassische Computer-/ Videospiele, Malen & kreatives Gestalten, ausmalen, malen, gestalten, erkennen, zuordnen, knobeln, konstruieren, bauen, merken & erinnern, sehen, spielen
Didaktischer
Schwerpunkt
Erwerb instrumenteller Fertigkeiten (Motorik), Mathematik & Logik, Spaß & Unterhaltung
Pädagogische Aspekte

Das Spiel fördert logisches Denken und Kreativität. Leider ist es nicht uneingeschränkt offline nutzbar. Aufgrund der Gefahr von In-App-Käufen sowie der Werbung für andere Apps – trotz Erwerbs der Vollversion – ist eine Nutzung im pädagogischen Bereich nicht sinnvoll.

Pädagogische Bewertung: problematisch
Gesprächsanlässe

Die Gestaltung ermöglicht viele Möglichkeiten zur Kommunikation. Auch die Spieltaktik selbst bietet Gesprächsstoff.

Einsatzmöglichkeiten
in der Praxis

Aufgrund der Gefahr von In-App-Käufen und der enthaltenen Werbung -trotz Erwerb der Vollversion – können wir die Verwendung im pädagogischen Betrieb nicht empfehlen.

Erfahrungen aus der pädagogischen Praxis

keine

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Die App verlangt Zugriff auf "In-App-Käufe", "Fotos, Medien, Dateien", "WLAN-Verbindungsinformationen", "Netzwerkverbindungen abrufen", "Zugriff auf alle Netzwerke", "Ruhezustand deaktivieren", "Bilder und Videos aufnehmen", "Daten aus dem Internet abrufen" und "Vibrationsalarm steuern". Durch die mögliche Veröffentlichung von Spielen werden einige der aufgezählten Bereiche benötigt. Die Funktion "Daten aus dem Internet abrufen" wird vermutlich für die gezielte Einblendung von Werbevideos genutzt.

Bewertung: problematisch

Autor: i.A. für DJI: Sebastian Lenth
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter