Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht: 25.06.2019

The Room (eins bis vier)

The Room (eins bis vier)
Zielgruppen
Andere, Eltern, Ganze Familie, Sekundarstufe-1-Schüler
Spracheinstellungen
Deutsch, Englisch
Betriebssystem
Android, iOS
Lauffähigkeit auf
Geräten
iPad (Apple), iPhone (Apple), iPod Touch (Apple), Smartphone (Android), Tablet-PC (Android)
Preis
kostenpflichtige Vollversion
Lobby. Teil 4TutorialEinsatz des OkularsBeispiel für Rätsel

Zusammenfassung

Die Rätselwelten sind grafisch aufwendig in 3D gestaltet, die überwiegend an Physik angelehnten Rätsel sind vielfältig und anspruchsvoll. Die Steuerung erfolgt durch Tippen und Wischen und ist dabei sehr einfach gehalten. Die Rätsel sind teilweise schwer, es stehen aber Hilfen bereit. Die App ist kindergesichert und beinhaltet keinerlei In-App-Verkäufe.

Themen
Unterhaltungsspiel-App, Denksport, Erwerb instrumenteller Fertigkeiten (Motorik), Mathematik & Logik, Spaß & Unterhaltung, Technik & Naturwissenschaften, Vermittlung von Sachwissen, Geschichten, klassische Computer-/ Videospiele, Mathematik (Zahlen, Formen, Zählen, Zuordnen, Rechnen), Naturwissenschaften, Puzzle, Memory, Such- und Wimmelbilder, Sonstiges, Technik, erkennen, zuordnen, experimentieren, hören, knobeln, konstruieren, bauen, lesen, merken & erinnern, Musik machen, sehen, spielen, zählen, rechnen
Didaktischer
Schwerpunkt
Denksport, Erwerb instrumenteller Fertigkeiten (Motorik), Mathematik & Logik, Spaß & Unterhaltung, Technik & Naturwissenschaften, Vermittlung von Sachwissen
Pädagogische Aspekte

Diese App fordert und fördert räumliches Vorstellungsvermögen, die Hand-Auge-Koordination und trainiert das Verständnis für Logik und Technik.

Pädagogische Bewertung: sehr gut
Gesprächsanlässe

Die Geschichte und auch die jeweiligen Rätsel können in einem Gespräch thematisiert werden.

Einsatzmöglichkeiten
in der Praxis

In einem technikorientierten Unterricht kann eine der Apps als Einstieg in das Thema genutzt werden.

Erfahrungen aus der pädagogischen Praxis

keine

Angebote im Elternbereich

Elternbereich nicht vorhanden
speichern/zurücksetzen von Spielständen

Kinder-, Jugend- und Datenschutz

Für die Spiele werden folgende Berechtigungen verlangt: WLAN-Verbindungsinformationen, Zugriff auf Speicher, Fotos, Medien, Dateien, Geräte-ID und Anrufinformationen, Telefon und im Bereich "Sonstiges" erfolgt ein Google-Play-Lizenzcheck und voller Netzwerkzugriff. Der Zugriff auf Telefon, Geräte-ID und Anrufinformationen sowie WLAN-Verbindungsinformationen sind aus technischer Sicht nicht nötig. Da das Spiel offline voll funktionstüchtig ist, wird von einer Nutzung mit Verbindung zum Internet abgeraten.

Bewertung: eher problematisch

Autor: i.A. des Deutschen Jugendinstituts: Sebastian Lenth
Hrsg.: DJI - Deutsches Jugendinstitut
DJI - Deutsches Jugendinstitut


Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter