Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht am: 12.01.17

Kikaninchen

Vorschau der Webseite
Zielgruppen
Kindergartenkinder (3-4), Vorschulkinder (5)
Spracheinstellungen
deutsch
Anmerkungen
werbefrei, barrierearm
Link zur Seite
kikaninchen.de
Zusammenfassung

Die Seite ist der spielerisch animierte Internetauftritt zur gleichnamigen KiKA-Sendung und bietet erste Interneterfahrungen für Kinder ab 3 Jahre bis ins Vorschulalter. Sie wird von der Leitfigur, dem Kikaninchen geführt. Eltern können beispielsweise einen Wecker für die Kinder stellen, sodass sie sich nur eine bestimmte Zeit auf der Internetseite aufhalten können. Außerdem gibt es einen seperaten Erwachsenenbereich mit zusätzlichen Informationen und Anregungen.

Themen:
Spielen

Didaktischer
Schwerpunkt
Erwerb instrumenteller Fähigkeiten (Motorik) , Lebenswelt & Alltagskompetenzen, Spaß & Unterhaltung


Pädagogische Aspekte

Die Seite ist komplett vertont und berücksichtigt so, dass die Kinder noch nicht lesen können. Kinder können mit Kikanichen basteln, spielen und Freunde besuchen. Das KiKanichen bietet Internetanfängern einen geschützten Raum für das Entdecken und Erkunden im Netz. Eltern können auf der Seite einen Wecker stellen, um die Surfdauer der Kinder zu beschränken und gleichzeitig den Kindern spielerisch Zeitgefühl zu vermitteln.

Gesprächsanlässe

  • Hast du deine Lieblingssendung aus dem Fernsehen wiedergefunden?
  • Wie lange möchtest/darfst du auf der Seite surfen? Sollen wir den Wecker stellen?
  • Was gefällt dir am Besten auf der Seite?
  • Ist das Kikanischen ein Freund von dir? Gibt es das Kikanischen auch in Wirklichkeit?

Einsatz­möglich­keiten
in der Praxis

Durch die Vertonung der Seite und die Bekannheit der Charaktere kann die Seite bereits in Kitas genutzt werden, um einen spielerischen Medieneinsatz zu ermöglichen. So können Kinder zum Beispiel die Basteltipps ausprobieren oder die Spiele austesten. Zu den Spielideen aus dem Elternbereich stehen zudem Dokumentationsbögen für Kitas zur Verfügung.

Angebote im Elternbereich

allgemeine Informationen zur Seite/zum Projekt, medienpädagogische Hinweise/Hilfestellung, Zusatzmaterial ist verfügbar

Der Elternbereich bemüht sich die Inhalte der Fernsehsendung mithilfe von Spielideen, die aus Online- und Offlineangeboten bestehen, zu ergänzen. Das pädagogische Konzept des Angebots wird Erwachsenen mit Tipps zum Medienumgang und Experteninterviews näher erläutert. Zusätzlich stehen Mal- und Bastelvorlagen zur Verfügung.



Angebote im Lehrer-/
Pädagogenbereich

allgemeine Informationen zur Seite/dem Projekt, medienpädagogische Hinweise/Hilfestellungen, Unterrichts-/Zusatzmaterialen sind verfügbar

Zusätzlich zu den Spielideen im Elternbereich, die auch für den Kita-Einsatz geeignet sind, stehen auf der Seite Vorlagen für Dokumentations- und Portfoliobögen für Kitas zur Verfügung. Förderbereiche und Ziele der Spielideen werden dargelegt und durch Raum für Bemerkungen, sowie einem Portfolioseite für das Kita-Tagebuch ergänzt.



Kinder- und Jugendschutz
kindgerechter Datenschutz vorhanden,keine oder nur altersgerechte Verlinkungen

Geprüft von:
  • Logo Erfurter Netcode
  • Logo klicktipps.net


Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter