Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Veröffentlicht am: 11.12.18

Die neue Broschüre „Smart Home. Clever vernetzt“ ist da!

Vom Sprachassistenten bis zum digitalen Spielzeug: Neben dem Smartphone werden immer mehr „smarte Geräte“ Teil des Familienalltags. Daraus ergeben sich für Eltern neue Fragen in der Medienerziehung. Die neue Broschüre Gutes Aufwachsen mit Medien bietet Orientierung zum Thema Smart Home.

In dieser Broschüre vermittelt jugendschutz.net im Auftrag des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Grundwissen und praktische Hilfen für ein Gutes Aufwachsen mit Medien. Zudem enthält das Heft einen persönlichen Passwort-Schlüssel zum leichten Erstellen eines sicheren Passworts. Ein Spiel-Handy und ein Info-Laptop aus Papier vermitteln kindgerecht Risiken und Vorteile digitaler Medien.

Als Kompetenzzentrum von Bund und Ländern leistet jugendschutz.net einen Beitrag zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet. In der Öffentlichkeit verleihen sie dem Thema Jugendmedienschutz mehr Sichtbarkeit und wirken als Kontrollinstanz zur Einhaltung des Schutzes bei Online-Inhalten. Als Akteur der Initiative Gutes Aufwachsen mit Medien fordern sie zudem eine Kultur der gemeinsamen Verantwortung zum Schutz junger Internet-Nutzer.

Quelle: Broschüre „Gutes Aufwachsen mit Medien“: herausgegeben durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, erstellt durch jugendschutz.net
Logo jugendschutz.net

Drucken
facebook twitter Diesen Beitrag teilen