Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht am: 05.11.20

Reinhören und Informieren - Podcasts des JFF und der GMK

Podcasts - eine Serie von Audio- oder auch Videodateien aus dem Netz - sind ein beliebtes Format bei vielen Menschen. Sie werden meistens auf dem Smartphone, Tablet oder am Computer angehört. Das englische Kofferwort Podcast setzt sich aus den Worten „Broadcast“ (englisch= Sendung/Übertragung) und dem bekannten MP3-Player „iPod“ zusammen. So wie eine Zeitung auch, können Podcasts abonniert werden, sodass man regelmäßig die neuesten Folgen erhält. Das Gute an einem Podcast ist, dass die Folgen jederzeit aus dem Netz heruntergeladen und angehört bzw. angeschaut werden können und man so nicht abhängig von Sendezeiten ist.

Was geht…? ACT ON! Der Jugendpodcast

Von Politik, Wirtschaft, Medien, Bildung, Gesellschaft bis zu Comedy und Unterhaltung - Podcasts gibt es zu vielen verschiedenen Themen. Der Jugendpodcast „Was geht…? ACT ON!“ des Projektes „ACT ON! - aktiv + selbstbestimmt online“ des JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis ist frisch gestartet und beschäftigt sich mit Fragen rund um das Thema der Mediennutzung von Heranwachsenden: Was fasziniert Kinder und Jugendliche an sozialen Medien wie TikTok, Instagram oder YouTube? Was und wie viel konsumieren Heranwachsende auf sozialen Plattformen? Begegnen sie dort auch Risiken und wie gehen sie mit diesen um? Junge Redakteur*innen aus verschiedenen Jugendredaktionen in Deutschland reden mit Kindern und Jugendlichen über beliebte Apps und Social Media-Plattformen, um ihre Sicht zu verstehen. Die Folgen sind auf der Webseite des Podcats und über die bekannten Podcast-Plattformen wie Spotify, Apple Musik und Amazon Musik abrufbar.

Raw and Uncut - 11 Minuten Medienpädagogik Podcast

Im Rahmen des Online-Forums Kommunikationskultur zum Thema „Medienkultur und Öffentlichkeit - Meinungs- und Medienbildung zwischen Engagement, Einfluss und Protest“ startet die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) den Podcast „Raw and Uncut - 11 Minuten Medienpädagogik“. Verschiedene Expert*innen sprechen im Podcast zu Themen rund um die Themen Medienpädagogik, -wissenschaft und -kultur. Dabei werden zum Beispiel folgende Fragen in den Blick genommen: Wie arbeiten Medienpädagog*innen? Wie nutzen Kinder und Jugendliche das Netz? Die Folgen des Podcasts und weitere Informationen gibt es auf der Webseite der GMK.

 

 

 

 

 

 

 

 



Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter