Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht am: 20.01.21

Kosmos YouTube - Das ACT ON!-Spiel Influenc[AR] ist da!

Das Kartenspiel „ACT ON!-Game Influenc[AR]“ wurde im Rahmen desmedienpädagogischen Forschungs- und Praxisprojektes ACT ON! entwickelt, welches sich mit dem aktuellen Onlinehandeln von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren beschäftigt. Im Fokus steht dabei vor allem die Perspektive der Heranwachsenden auf „ihre“ Onlinewelten.

YouTube stellt ein relevantes Angebot für Kinder und Jugendliche dar, wie die Monitoring-Studie des ACT ON! - Projektes zeigt. Ob Sport, Musik, Spiele, Comedy oder Mode - jede*r kann auf der Plattform zu unterschiedlichen Themen Videos anschauen, um sich zu informieren, zu lachen oder sich inspirieren zu lassen. Zudem wird YouTube auch genutzt, um sich an YouTube-Stars - sogenannten Influencer*innen (englisch influence= Einfluss) - zu orientieren. Diese greifen Themen auf, die viele interessieren, geben sich wie gute Freund*innen und treten in den direkten Kontakt mit ihren Fans. Kindern und Jugendlichen fällt es jedoch nicht immer leicht, die verbreiteten Darstellungen ihrer Vorbilder kritisch zu hinterfragen und entsprechend einordnen zu können. Darüber hinaus zeigen die Erkenntnisse der Studie, dass YouTube als Plattform für Heranwachsende schwer zu durchschauen ist, da oft das dafür notwendige Wissen über die Mechanismen und Funktionsweise der Plattform fehlt.

Das ACT ON! Kartenspiel Influenc[AR] setzt hier an und bietet einen Einstieg, um die Strukturen, Funktionen und Mechanismen der Plattform YouTube kennenzulernen, sich mit dem Einfluss von Youtube-Stars zu beschäftigen und Methoden für einen reflektierten Umgang mit der Plattform zu entwickeln. Dabei werden Themen wie Kommerzialisierung, Monetarisierung und Orientierungsfiguren spielerisch aufgegriffen. Das niedrigschwellige Spiel besteht aus digitalen und analogen Elementen und kann in der Familie und auch in der (außer-)schulischen Kinder- und Jugendarbeit eingesetzt werden. Das Ziel des Spiels besteht darin, einen erfolgreichen YouTube-Kanal aufzubauen, indem verschiedene Aufgaben gelöst werden müssen.

Pädagogische Fachkräfte und Eltern können die im Spiel entwickelten Methoden anschließend aufgreifen, um Handlungsoptionen und Risikofaktoren für den alltäglichen Umgang mit YouTube zu erarbeiten.

Das Spielmaterial und eine Broschüre mit Hintergrundwissen, Spielanleitung und Praxisanregungen können auf der Webseite des ACT ON! Projektes heruntergeladen werden.

 

 

 

Logo JFF

Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter