Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN
Veröffentlicht am: 15.04.20

Eine Woche bis zum Einreichungsschluss für IGF-Workshopvorschläge am 22. April 2020, Mitternacht

Noch bis zum 22. April können Workshops für das 15. Internet Governance Forum eingereicht werden. Das Formular steht unter https://www.intgovforum.org/multilingual/content/igf-2020-workshop-proposal-form zur Verfügung.

Das IGF wird vom 2. bis 6. November 2020 in Kattowitz, Polen stattfinden. Aktuell gehen die Verantwortlichen bei den Vereinten Nationen und dem Gastgeber, der polnischen Regierung, davon aus, dass das Forum wie geplant vor Ort stattfinden wird. Die Multistakeholder Advisory Group ruft ausdrücklich dazu auf, Workshopvorschläge auch dann einzureichen, wenn aufgrund von Reisebeschränkungen derzeit noch nicht alle Sprecher*innen ihre Zusage für eine Vor-Ort-Teilnahme geben können; die technischen Voraussetzungen für eine virtuelle Teilnahme werden vorhanden sein.

Angesichts der COVID-19 Pandemie zeigt sich jetzt besonders deutlich, wie wichtig die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Aspekten der Internet Governance ist. Bewusste Falschmeldungen und die Manipulation von Informationen in Bezug auf die Herkunft und Verbreitung des Virus haben ebenso negative Auswirkungen wie die Beeinträchtigung der Privatsphäre durch am Küchentisch durchgeführte Webkonferenzen, die Gefährdung von Kindern und Jugendlichen durch mehr mit der Nutzung digitaler, vernetzter Endgeräte verbrachte Zeit sowie die Vertiefung einer digitalen Spaltung zwischen denjenigen, die fehlenden persönlichen Austausch und Einschränkungen im Bildungswesen durch den Einsatz digitaler Medien kompensieren können. In den vier Tracks des IGF 2020: Data, Environment, Inclusion und Trust werden alle diese Themen adressiert.

Jutta Croll, Stiftung Digitale Chancen
Quelle: eigener Bericht
Logo: kinderrechte.digital

Diesen Beitrag teilen Facebook Twitter