Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.

Die Welt der Medien ist faszinierend - für Kinder wie für Erwachsene. Viele Eltern und Erziehende fragen sich aber auch: Wie kann ich mein Kind dabei unterstützen, dass es Smartphone, Internet & Co. sinnvoll und sicher nutzt? Hier setzt „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“ an. Der Medienratgeber für Familien informiert über aktuelle Entwicklungen der Medienwelt, bietet Orientierung in der digitalen Welt und gibt konkrete, alltagstaugliche Tipps, wie Eltern und Erziehende ihre Kinder bei der Mediennutzung kompetent begleiten können. Wichtig ist, die Welt der Medien gemeinsam zu entdecken, nach dem Motto: „Verstehen ist besser als Verbieten“. Dabei rät SCHAU HIN! Eltern und Erziehenden, auf ihre erzieherischen Kompetenzen und ihre eigene Intuition zu vertrauen. „SCHAU HIN!“ ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der Programmzeitschrift TV SPIELFILM. SCHAU HIN! unterstützt seit 2003 Eltern und Erziehende dabei, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken.

  • 10.06.19 - Meldung aus der Initiative

    SCHAU HIN! startet neuen Podcast zum Thema Medienkompetenz

    Die Initiative "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht." startet mit „Game of Phones" einen Podcast für Eltern zum Thema Medienkompetenz.

  • 20.03.18 - Materialien für Fachkräfte

    Antworten für Eltern zu mobilen Geräten

    Mit der Broschüre „Wie surfen unsere Kinder sicher mobil?“ sollen Eltern für Risikothemen sensibilisiert werden. Des Weiteren enthält die Broschüre Anregungen, wie mobile Medien kreativ genutzt werden können.

  • 06.04.17 - Meldung

    Kinder als Regisseur: Medien kreativ nutzen

    Das Internet bietet eine Vielzahl an kindgerechten Angeboten, mit denen Kinder spielerisch ihre Kreativität fördern und lernen wie Medien funktionieren. Der Familienratgeber „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“ empfiehlt, auf altersgerechte Angebote zu achten und die kreativen Möglichkeiten von Kinder-Webseiten und -Apps gemeinsam zu entdecken.

  • 02.03.17 - Meldung

    Medienfasten als Erlebnis in der Familie

    Oft vor der Glotze, das Smartphone im Dauerbetrieb, aber das Gefühl, zu wenig Zeit für Familie, Freunde und Hobbys zu haben? Die Fastenzeit kann ein guter Anlass sein, in der Familie eine digitale Auszeit zu nehmen, rät Schau hin!, der Medienratgeber für Familien.

  • 21.06.16 - Materialien

    Wie bringe ich meinem Kind das Surfen bei?

    Viele Eltern sehen Herausforderungen bei der Medienerziehung. Aus diesem Grund engagiert sich Schau hin! mit dem Medienratgeber für Familien.

  • 28.04.16 - Materialien für Fachkräfte

    „Noch 5 Minuten“ - Mediennutzung in der Familie

    Im Medienstudio "Noch 5 Minuten!" der Initiative "Schau Hin!" geben die beiden Schauspieler Kerstin Kramer und Nicolai Tegeler Eltern Tipps zum Umgang mit Medien. Weiterhin veranschaulichen die Schau Hin! Video-Tutorials wichtige medienerzieherische Themen.

  • 23.03.16 - Materialien

    Medienbrief für Eltern - 12 Jahre

    Jugendliche nutzen Medien vermehrt zur Kommunikation über Messenger oder soziale Netzwerke, meist auf ihrem Smartphone. Vereinbaren Sie gemeinsam mit Ihren Kindern Regeln zur Mediennutzung.

  • 23.03.16 - Materialien

    Medienbrief für Eltern - 13 Jahre

    Mit 13 Jahren darf man sich bereits bei vielen sozialen Netzwerken anmelden. Sprechen Sie mit Ihren Kindern und legen Sie gemeinsam Medienregeln fest.

  • 22.03.16 - Materialien

    Medienbrief für Eltern - 3 Jahre

    Die Beschäftigung mit Medien muss nicht zu früh beginnen. Benutzen Eltern und Geschwister jedoch Tablets und Co., weckt das natürlich Interesse.

  • 22.03.16 - Materialien

    Medienbrief für Eltern - 4 Jahre

    Ihr Kind nimmt stetig mehr Eindrücke wahr. Da werden auch die Medien immer verlockender. Das gilt vor allem für das Fernsehen.



SCHAU HIN! c/o WE DO communication GmbH GWA
Chausseestraße 13
10115 Berlin, Berlin
Finanzierung: öffentlich gefördert
www.schau-hin.info
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram


Diesen Beitrag teilenFacebook Twitter