Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
INFORMIEREN

Jugendmedienschutz

  • 01.04.19 - Meldung

    Ich poste, doch wer bin ich? - Selbstdarstellung von Kindern und Jugendlichen im Netz

    Soziale Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch Kinder und Jugendliche posten Fotos von sich und Freunden und teilen im Netz, welche Dinge sie beschäftigen. Welchen Einfluss soziale Netzwerke auf Kinder und Jugendliche haben, erfahren Sie in diesem Artikel.

  • 27.03.19 - Meldung

    Kinderfotos im Netz und die Verantwortung der Eltern - Interview mit Toyah Diebel von #DeinKindAuchNicht

    Die Kampagne #DeinKindAuchNicht thematisiert Kinderfotos im Netz. Im Interview erzählt Initiatorin Toyah Diebel von kindlicher Privatsphäre, Badewannenbildern und ihrer Bitte an die Eltern.

  • 19.03.19 - Meldung

    Finden, prüfen & melden: So funktioniert Jugendmedienschutz im Netz

    Das Internet ist für Kinder vielfältig, aber nicht immer übersichtlich. Sie können leicht auf Seiten gelangen, die nicht für sie geeignet sind. Doch wer prüft, ob Medieninhalte jugendgefährdend sind? Und was passiert danach? Dieser Artikel gibt gibt eine Einführung zum Jugendmedienschutz.

  • 12.02.19 - Meldung aus der Initiative

    Gutes Aufwachsen mit Medien auf der Bildungsmesse didacta

    Schützen. Handeln. Stärken. Die Initiative Gutes Aufwachsen mit Medien ist auf der didacta vertreten. Schauen Sie bei unserem Stand für Austausch und Informationen vorbei!

  • 30.01.19 - Praxisbeispiel

    „Sag Was!“ - Jugendliche entwickeln eine Arbeitshilfe zur Auseinandersetzung mit Cybermobbing

    Beleidigungen hinter dem Rücken werden heute oft sofort über digitale Geräte von Jugendlichen verbreitet. Diese Form des Mobbings heißt Cybermobbing. Schülerinnen und Schüler eines Berufsinternats haben im Projekt "Sag Was!" Materialien zur pädagogischen Arbeit entwickelt.

  • 23.01.19 - Hintergrund

    Es ist kompliziert: Jugendmedienschutz in Deutschland

    Sein Ziel hat der Jugendmedienschutz klar vor Augen: Kinder und Jugendlichen ein gutes Aufwachsen mit Medien ermöglichen. Risiken und Gefahren im Medienumgang sollen von ihnen ferngehalten werden. Gesetze dafür zu schaffen, ist aber alles andere als einfach.

  • 11.12.18 - Meldung aus der Initiative

    Die neue Broschüre „Smart Home. Clever vernetzt“ ist da!

    Vom Sprachassistenten bis zum digitalen Spielzeug: Neben dem Smartphone werden immer mehr „smarte Geräte“ Teil des Familienalltags. Daraus ergeben sich für Eltern neue Fragen in der Medienerziehung.

  • 16.11.18 - Materialien für Fachkräfte

    Cybermobbing aktiv entgegenwirken

    Beleidigungen, Bedrohungen oder Belästigung mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel bezeichnen alle das Phänomen: Cybermobbing. Auch viele Heranwachsende zeigen sich von dieser Mobbing-Form betroffen.

  • 01.11.18 - Dokument

    Smart Home. Clever vernetzt

    Immer mehr „smarte Geräte“ erhalten Einzug in den Familienhaushalt. Aus der Zugänglichkeit für Kinder ergeben sich für Eltern dadurch neue Fragen in der Medienerziehung.

  • 11.10.18 - Dokument

    Jugendmedienschutz

    Ziel der Veröffentlichung ist es Fachkräfte über Problemfelder digitaler Medien aufzuklären und Hinweise für den sicheren Umgang von Heranwachsenden mit Medieninhalten zu übermitteln.

  • 11.10.18 - Dokument

    Selfies, Sexting, Selbstdarstellung

    Dieses Unterrichtsmaterial stellt das Thema Selbstdarstellung von Jugendlichen in Sozialen Medien in den Vordergrund.

  • 11.10.18 - Dokument

    Aktiv gegen Cyber-Mobbing

    Dieses Unterrichtsmaterial von Saferinternet.at richtet sich an Lehrkräfte und behandelt das Thema Cybermobbing.

  • 24.09.18 - Materialien für Fachkräfte

    Tipps für Eltern: Kinder im Internet begleiten

    klicksafe hat in dieser Broschüre einprägsame Hinweise für Eltern zusammengestellt, damit Kinder das Netz sicherer nutzen können.

  • 17.09.18 - Dokument

    Internet-Tipps für Eltern von jüngeren Kindern

    Dieser Flyer bietet Internet-Tipps für Eltern von jüngeren Kindern, damit Kinder das Netz sicherer nutzen können.

  • 06.08.18 - Materialien für Fachkräfte

    Gemeinsam Regeln bei der Mediennutzung vereinbaren

    Klare Regeln zur Mediennutzung können Spannungen im Familienalltag vorbeugen und eine eigenverantwortliche Nutzung bei Heranwachsenden fördern.

  • 06.02.18 - Meldung

    Safer Internet Day 2018

    Zum europäischen Tag für Internetsicherheit „Safer Internet Day“ am 6. Februar 2018 machen die Akteure der Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“ zahlreiche Angebote.

  • 31.08.17 - Meldung aus der Initiative

    Impressionen vom Tag der offenen Tür im Bundesfamilienministerium 2017

    Beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung konnte die Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“ im Bundesfamilienministerium mit digitalen Kreativ- und Quiz-Aktionen Jung und Alt begeistern.

  • 07.08.17 - Hintergrund

    Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt

    Kinder wachsen mit dem Internet auf! Wie können wir Kindern den Zugang zum Internet ermöglichen und sie zu einem sicheren und verantwortungsbewussten Umgang damit erziehen?

  • 26.07.17 - Ratgeber

    Damit vernetztes Spielzeug Spaß macht

    Anfang 2017 erlangte die Puppe „Cayla“ zweifelhafte Berühmtheit. Sie wurde von der Bundesnetzagentur als Spionage-Werkzeug eingestuft und damit aus dem Handel genommen. Doch was steckt hinter vernetztem Spielzeug?

  • 19.07.17 - Materialien für Fachkräfte

    Wie man jungen Kindern Datenschutz erklären kann

    Obwohl bereits viele Kinder im Vorschulalter sich im Internet bewegen, gibt es bisher kaum pädagogische Angebote zum Thema Datenschutz für diese Altersgruppe. Das nahm SIN - Studio im Netz gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung zum Anlass Methoden und Materialien zu entwickeln.

  • 04.07.17 - Meldung

    Apps für Kinder im Test - Wissen, welche geeignet sind

    Die Nutzung von Apps für Smartphones und Tablets ist mittlerweile fester Bestandteil des kindlichen Alltags. Diese Apps auf Sicherheit, Eignung für Kinder und Sinnhaftigkeit zu prüfen, ist eine wichtige Aufgabe, derer sich Expertinnen und Experten angenommen haben.

  • 30.05.17 - Meldung

    Wie Alexa das Familienleben beeinflusst

    In Deutschland läuft „Alexa“ (oder Amazon Echo) quasi noch im Probebetrieb, in den USA aber gehört der Sprachassistent von Amazon in vielen Haushalten bereits zur Familie. Dabei gibt es viele Bedenken an dem vermeintlichen digitalem Helfer.

  • 23.05.17 - Praxisanleitung

    Abo-Fallen und In-App-Käufe verhindern

    Viele digitale Angebote unterstützen Kinder und Jugendliche beim Kreativsein, Lernen und haben einen hohen Unterhaltungswert. Bei der Suche nach der richtigen App ist es hilfreich, auch etwas über Bezahlformate für Apps zu wissen.

  • 27.02.17 - Dokument

    Was tun bei Cyber-Mobbing?

    Das Zusatzmodul bietet zahlreiche Hilfestellungen und Materialien, mit denen zentrale Fragen rund um das Thema Cybermobbing im Unterricht bearbeitet werden können

  • 26.01.17 - Dokument

    Verantwortung wahrnehmen - Aufsicht gestalten

    Jugendmedienschutz ist wichtig, aber nicht immer einfach zu verstehen. Die Broschüre gibt einen Einblick in die Arbeit der Kommission für Jugendmedienschutz (kjm).