Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Themen

Erfahren Sie hier, wie Kinder und Jugendliche Medien nutzen, was sie dabei lernen und wie sie von Erziehungsverantwortlichen kompetent unterstützt werden können. In der Infobörse finden Sie zahlreiche Materialien - unter Themen Neuigkeiten, Tipps zur Medienerziehung und Medienbildung von Kindern und Jugendlichen und aktuelle Studienergebnisse.

Dieses Informationsangebot wird für Sie in nächster Zeit weiter ausgebaut.


Aktuelles

  • 31.08.17 - Meldung

    Impressionen vom Tag der offenen Tür im Bundesfamilienministerium 2017

    Beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung konnte die Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“ im Bundesfamilienministerium mit digitalen Kreativ- und Quiz-Aktionen Jung und Alt begeistern.

  • 17.08.17 - Praxisanleitung

    Faszination „digitale Spiele“: Gestaltung eines Elternabends zur Sensibilisierung

    Die Nutzung von digitalen Spielen zählt Studien zufolge zu den beliebtesten medialen Freizeitbeschäftigungen der heutigen Jugend. Für manche Eltern ist es aber oft ein Rätsel, welche Faszination digitale Spiele auf Kinder ausüben. In einem Elternabend lässt sich diese vermitteln.

  • 07.08.17 - Hintergrund

    Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt

    Kinder wachsen mit dem Internet auf! Wie können wir Kindern den Zugang zum Internet ermöglichen und sie zu einem sicheren und verantwortungsbewussten Umgang damit erziehen?

  • 26.07.17 - Ratgeber

    Damit vernetztes Spielzeug Spaß macht

    Anfang 2017 erlangte die Puppe „Cayla“ zweifelhafte Berühmtheit. Sie wurde von der Bundesnetzagentur als Spionage-Werkzeug eingestuft und damit aus dem Handel genommen. Doch was steckt hinter vernetztem Spielzeug?

  • 19.07.17 - Materialien für Fachkräfte

    Wie man jungen Kindern Datenschutz erklären kann

    Obwohl bereits viele Kinder im Vorschulalter sich im Internet bewegen, gibt es bisher kaum pädagogische Angebote zum Thema Datenschutz für diese Altersgruppe. Das nahm SIN - Studio im Netz gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung zum Anlass Methoden und Materialien zu entwickeln.

  • 18.07.17 - Wissenswerte Kinderseiten

    Fahrrad ahoi! Unterwegs mit den Pedalpiraten

    Gerade im Sommer fahren Kinder gerne Fahrrad. Doch was tun, wenn das Rad mal kaputt ist? Und welche Regeln gilt es eigentlich im Straßenverkehr zu beachten? Die Webseite Pedalpiraten gibt Antworten auf diese und mehr Fragen rund um den Drahtesel.

  • 13.07.17 - Praxisbeispiel

    Gemeinsam faire Klassenchats gestalten

    Lästern, mobben und ausgrenzen ist verletzend und unangenehm und findet beispielsweise auch in Klassenchats statt. Dr. Ulla Hauptmann stellte mithilfe des Online-Seminars der Digitalen Helden und gemeinsam mit ihrer Klasse Klassenchatregeln für WhatsApp auf.

  • 12.07.17 - Meldung

    Jetzt bewerben bis zum 31. Juli 2017: Dieter Baacke Preis

    Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus.

  • 04.07.17 - Meldung

    Apps für Kinder im Test - Wissen, welche geeignet sind

    Die Nutzung von Apps für Smartphones und Tablets ist mittlerweile fester Bestandteil des kindlichen Alltags. Diese Apps auf Sicherheit, Eignung für Kinder und Sinnhaftigkeit zu prüfen, ist eine wichtige Aufgabe, derer sich Expertinnen und Experten angenommen haben.

  • 03.07.17 - Materialien für Fachkräfte

    Selbstdatenschutz - Datensparsamkeit für mehr Privatsphäre

    Die Preisgabe von persönlichen Daten ist für viele Menschen hochsensibel. Erstaunlicherweise wird bei Anwendungen im Internet damit durchaus großzügiger umgegangen.Die Broschüre „Selbstdatenschutz! Tipps, Tricks und Klicks “ der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien bietet wichtige Hinweise zum Selbstdatenschutz.

  • 26.06.17 - Meldung

    Besonders empfehlenswertes Positionspapier der GMK zum Thema „Frühe Bildung und Medien“

    Digitalisierung oder Medien-Schonraum Kita? Medienpädagogik positioniert sich für einen dritten Weg: kindgerechte Medienbildung von Anfang an!


<< < 1 2 3 4 5 6 7 ... > >>

Ticker Medienkompetenz

25.04.2018 Internet-ABC
Ein Entwickler hat große Pläne: Gott programmieren!
Erst Google, dann selbstfahrende Autos, jetzt Gott: Ein Entwickler will eine Künstliche Intelligenz erschaffen, die das Weltgeschehen kontrollieren soll.
25.04.2018 SCHAU HIN!
Neue Altersgrenze: WhatsApp erst ab 16 Jahren erlaubt
WhatsApp ist die beliebteste Messenger-App - und derzeit für alle ab 13 Jahren nutzbar. Dieses Mindestalter wird nun im Rahmen der Umsetzung der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) angehoben. Kontrolliert wird allerdings weiterhin nicht. Dafür klärt das zu Facebook gehörende Unternehmen darüber auf, was mit den Daten geschieht.
25.04.2018 SCHAU HIN!
Neue Altersgrenze: WhatsApp erst ab 16 Jahre
WhatsApp ist die beliebteste Messenger-App - und derzeit für alle ab 13 Jahren nutzbar. Dieses Mindestalter wird nun im Rahmen der Umsetzung der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) angehoben. Kontrolliert wird allerdings weiterhin nicht. Dafür klärt das zu Facebook gehörende Unternehmen darüber auf, was mit den Daten geschieht.
25.04.2018 klicksafe.de
Wettbewerb der Initiative Teachtoday: Wählen Sie die Finalisten im Online-Voting!
Filme machen, eine Virtual Reality-Umgebung bauen, Umfragen durchführen, Bots programmieren und die...
24.04.2018 SCHAU HIN!
Musical.ly: Missbrauch-Kritik an App
Musical.ly steht in der Kritik - denn in den Videos in der beliebten Musik-App sind viele Kinder und Jugendliche zu sehen, die teils unbedacht leichtbekleidet auftreten. SCHAU HIN! empfiehlt Eltern deshalb, über die Außenwirkung der geposteten Videos mit Kindern zu sprechen. Denn: Es gucken nicht immer nur Freunde und Bekannte zu.
24.04.2018 klicksafe.de
Facebook fragt Einwilligung zu Datenschutzbestimmungen ab
Aktuell bittet Facebook seine Nutzer um die Zustimmung zu veränderten Datenschutzeinstellungen....
23.04.2018 SCHAU HIN!
Welttag des Buches: (Vor-)Lesen mal anders
Zum Welttag des Buches am 23. April bieten wir zusammen mit unserem Kooperationspartner „Stiftung Lesen“ Tipps für digitale (Vor)Lese-Abenteuer für Klein- und Grundschulkinder.
21.04.2018 Internet-ABC
Wenn Alexa gruselig lacht...
Seit Monaten häufen sich Berichte, dass die Sprachassistentin "Alexa" wie eine Hexe lacht. Gruselig habe das Lachen mitten in der Nacht geklungen, berichten Betroffene.
19.04.2018 Internet-ABC
Studie: "Killerspiele" machen nicht aggressiv
Gewalttätige Videospiele bewirken bei Erwachsenen kein aggressiveres Verhalten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Langzeitstudie des Max-Planck-Instituts.
19.04.2018 Internet-ABC
Frühjahrsputz digital – Facebook entrümpeln
Viele Apps greifen auf die Daten zurück, die bei Facebook zusammenlaufen. Der Jahreszeit angemessen empfiehlt sich ein Frühjahrsputz.
19.04.2018 Gutes Aufwachsen mit Medien
Zeitgeist Mobilität: Warum wir Kinder und Jugendliche im Umgang mit dem Smartphone unterstützen müssen
Kinder und Jugendliche zeigen eine große Begeisterung für das Smartphone. Viele sind rund um die Uhr mit ihrem Gerät beschäftigt. Dies kann vor allem für junge Kinder eine Überforderung darstellen.
17.04.2018 klicksafe.de
Europäische Regulierungsbehörden werden für Schutz der Grundwerte im Netz verstärkt zusammenarbeiten
Konferenz der Medienanstalten mit Europäischen Regulierungsbehörden in Brüssel
12.04.2018 Gutes Aufwachsen mit Medien
Mobile Medien im Kindergarten?!
Benjamin Wockenfuß, Projektkoordinator bei der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V., gibt Einblicke in das Netzwerk DigiKids aus Frankfurt. Sie setzen sich für die altersgerechte und chancenorientierte Förderung von Medienkompetenz bereits ab dem Kindergarten ein.
11.04.2018 SCHAU HIN!
Beliebte Spiele-Apps für Kinder sind riskant
Recherchen von jugendschutz.net offenbaren Mängel in 100 Spiele-Apps bei Kinder-, Daten- und Verbraucherschutz. Tatsächlich sind fast alle der vermeintlich kinderfreundlichen Programme problembehaftet. Die Seite app-geprüft.net informiert Eltern und pädagogische Fachkräfte über Problem-Apps und geeignete Software für Kinder.
11.04.2018 klicksafe.de
Fortnite Battle Royale - Tipps und Informationen für Eltern
Fortnite Battle Royale ist ein aktuell beliebtes Online-Spiel, bei dem es darum geht, alle...