Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser,

GAmM Logo

im Frühling treibt es die Menschen ins Freie, um Sonne zu tanken, spazieren zu gehen und den Grill anzuwerfen. Falls Sie am ersten Mai-Wochenende in Berlin sein sollten und Lust auf einen Spaziergang im Grünen haben, dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Netzfestes, dem 2. digitalen Volksfest, das am 4. und 5. Mai 2019 sozusagen als „Auftakt" zur diesjährigen re:publica stattfindet. Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien" und der Deutsche Multimediapreis mb21 werden am Stand der Stiftung Digitale Chancen mit interaktiven Angeboten vertreten sein und Informationen rund um das Thema Medienerziehung und Jugendmedienschutz präsentieren. Vom 6. bis 8. Mai findet dann übrigens auch die TINCON unter dem Motto „Lass‘ mal über Zukunft reden!" in Berlin statt, der Eintritt ist frei, aber rein dürfen auch nur 13-21-Jährige ;)

Die blendende Frühlingssonne ist übrigens vermutlich nicht optimal, wenn Sie gerne digitale Spiele auf dem Smartphone spielen. Digitale Spiele sind aber insbesondere ein Thema, das Eltern und Fachkräfte zurzeit sehr beschäftigt, nicht zuletzt aufgrund des großen Erfolgs von „Fortnite", einem sogenannten „Koop-Survival-Spiel" für einen oder mehrere Spieler*innen. Doch was ist so faszinierend an Fortnite und Co., dass Kinder und Jugendliche sich darin regelrecht verlieren? Und wie können digitale Spiele auch für pädagogische Zwecke genutzt werden? In unserem Newsletter-Schwerpunkt finden Sie dazu Anregungen, Ideen und Informationen.

Alles neu macht der Mai – und entsprechend freuen wir uns, Ihnen in dieser Newsletter-Ausgabe auch zwei neue Akteure der Initiative vorstellen zu dürfen: Neu dabei sind die Stiftung Lesen mit ihrem Projekt #medienvielfalt sowie die Nummer gegen Kummer. Herzlich willkommen!

Eine anregende Lektüre und eine gute Zeit bis zum nächsten Newsletter wünscht Ihnen

das Team des Initiativbüros „Gutes Aufwachsen mit Medien"

GAmM Neuigkeiten


Nächstes Level freischalten mit dem Mai Newsletter

Die beiden bundesweiten Wettbewerbe Deutsche Multimediapreis mb21 und der Dieter Baacke Preis rufen wieder zur Einreichung von Medienprojekten mit und von jungen Menschen auf!

Erfahren Sie mehr auf Seite 2

GAmM Neuigkeiten

Neue Akteure, Ausschreibungen und das Dortmunder Netzwerk Medienkompetenz kennenlernen

Jugendmedienschutz

Von Selbstdarstellung Jugendlicher bis zu Kinderfotos im Netz.

Digitale Spiele

Spiel & Zeit, ein Gesprächsanlass zum Thema In-App-Käufe und die Stadt als Spielraum entdecken

Gut zu wissen

Bei Kultur trifft digital bewerben, in einem Raumschiff fliegen und mit der Clearingstelle Medienkompetenz weiterbilden .



Seite:12345678910