Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

TERMINE

Kurs: Medien_Fort_Bildung #gender

Veranstaltungsdatum:
22.03.19 bis 22.01.20
Blended Learning Kurs, bestehend aus Präsenz- und Onlinephasen
Veranstaltungsort:
Medienzentrum München des JFF
Rupprechtstraße 29
80636 München, Bayern
Veranstalter:
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Sophia Mellitzer
Tel: 089 68 989 142
Referent/in:
  • Mina Mittertrainer, Hochschule Landshut
  • Markus Nau, Sozialpädagoge und Sprecher des Netzwerk Jungenarbeit München
  • Michael Kröger, Sexualpädagoge bei der Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
  • Hannelore Güntner, Sozialpädagogin und Gendertrainerin, in der Mädchenpolitik aktiv
Teilnahmebeitrag:
kostenfrei
Anmeldung unter:
www.jff.de/veranstaltungen...
Logo JFF


Um Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und zu fördern ist es für pädagogische Fachkräfte entscheidend, mit Heranwachsenden in Dialog über ihre Vorstellung von Geschlecht zu treten. Medienpädagogische Praxisprojekte können dazu einen wichtigen Beitrag leisten.

Im Kurs Medien_Fort_Bildung #gender geht es zum einen um die (Weiter-)Entwicklung der eigenen Medienkompetenz und medienpädagogischen Fachkompetenz. Zum anderen um die Auseinandersetzung mit Fragen geschlechtsbezogener pädagogischer Arbeit. Die dabei eingesetzten Materialien und Methoden können direkt für die Arbeit mit der jeweiligen Zielgruppe verwendet werden. Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der Entwicklung und Durchführung eines geschlechtsbezogenen medienpädagogischen Praxisprojektes im eigenen Arbeitsbereich.

Neben der Arbeit in Online-Phasen (selbstgesteuert allein und in Gruppen, ca. 8-10 Stunden im Monat) umfasst der Kurs vier ganztägige Präsenztermine in München: 22. März 2019, 26. April 2019, 19. Juli 2019 und ein Termin im Januar 2020. Im Zeitraum von Juli bis Dezember 2019 soll ein Praxisprojekt umgesetzt werden.



(Alle Angaben ohne Gewähr)



Drucken
Diesen Beitrag teilen