Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken
ANWENDEN

Ideen aus der Praxis

Sie möchten medienpädagogische Angebote für Kinder, Jugendliche oder Familien durchführen und dazu ein "Lokales Netzwerk für ein Gutes Aufwachsen mit Medien" gründen? In unserer Werkzeugkiste finden Sie praktische Materialien und Tipps, die Sie bei der Gründung und Gestaltung Ihres Netzwerks unterstützen.


  • Bücherstapel

    Materialsammlung des Initiativbüros

    Stöbern Sie in unserer Materialsammlung. Hier finden Sie ausgewählte Materialien, die Sie dabei unterstützen, Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen umzusetzen. Sie können nach unterschiedlichen Kriterien wie Alter, Thema oder didaktischer Schwerpunkt suchen.


  • Cover: Handlungsempfehlungen

    Handlungsempfehlungen für die Netzwerkarbeit

    Die Handlungsempfehlungen richten sich an pädagogische Fachkräfte und medienpädagogische Einrichtungen, die Medienprojekte in einem lokalen Netzwerk für ein Gutes Aufwachsen mit Medien anbieten möchten. Ziel ist die Unterstützung von Familien bei der Medienerziehung.

  • 24.10.19 - Praxisbeispiel

    Mädchen nutzen Medien - Tipps für geschlechterspezifische Medienarbeit

    Manchmal braucht es einen geschützten Ort um über die Dinge zu reden, die einen beschäftigen. Das Mädchenhaus femina vita e.V. in Herford bietet Beratung und Präventionsarbeit für Mädchen und junge Frauen bis 27 Jahren an. Jasmin Rohani vom dortigen Präventionsbereich gibt uns Praxistipps für die geschlechterspezifische Medienpädagogik.

  • 02.08.19 - Praxisbeispiel

    Einfach selbst dein Leben „Influencen!“ - die Kreativhelden machen es möglich

    „Ich will YouTuber*in werden!“ Das ist der Wunsch vieler Kinder und Jugendlichen. Das Projekt „Kreativhelden“ des jfc Medienzentrum e.V. in Köln setzt bei diesem Wunsch an und lädt Jugendliche ab 14 Jahren ein, eigene Videos zu produzieren und die dazugehörende Technik zu erlernen.

  • 02.05.19 - Praxisbeispiel

    Mensch, ärgere Dich über In-App-Käufe! - Beim Würfelspiel Jugendliche sensibilisieren

    Wie können Kinder und Jugendliche für Herausforderungen bei digitalen Spielen sensibilisiert werden? Das bekannte Würfelspiel Mensch-ärgere-dich-nicht zeigt, wie das funktioniert.

  • 30.01.19 - Praxisbeispiel

    „Sag Was!“ - Jugendliche entwickeln eine Arbeitshilfe zur Auseinandersetzung mit Cybermobbing

    Beleidigungen hinter dem Rücken werden heute oft sofort über digitale Geräte von Jugendlichen verbreitet. Diese Form des Mobbings heißt Cybermobbing. Schülerinnen und Schüler eines Berufsinternats haben im Projekt "Sag Was!" Materialien zur pädagogischen Arbeit entwickelt.

  • 22.10.18 - Praxisanleitung

    Wer errät das Wort? Medien-TABU als leichter Einstieg in die Medienarbeit

    Haben Sie schon einmal versucht zu beschreiben was das Internet ist - aber ohne die Wörter Computer, Surfen, Webseite, WLAN und Google zu benutzen? Eine Herausforderung die anregt sich tiefer mit einem Thema auseinanderzusetzen.

  • 13.08.18 - Praxisbeispiel

    Spaß bei der gemeinsamen Mediennutzung zu Hause

    Ein wichtiger Teil der Medien­-erziehung ist, Austauschmöglich­keiten in der Familie zu schaffen. Das gelingt am besten durch kreative Erlebnisse der Mediennutzung. Die Webseite LETSDIGI liefert Eltern genau dafür Ideen.

  • 24.07.18 - Praxisbeispiel

    Making mit Jugendlichen: Kreativ werden mit dem Maker-Starterpaket

    Lust auf Making-Projekte, aber keine richtige Idee, wie man anfangen kann? Ein Starterpaket mit 3D-Drucker, VR-Brille und Ideen zum Einstieg bietet Kunst & Kabel.

  • 18.07.18 - Praxisanleitung

    Lightpainting - Malen mit Licht

    „Malen mit Licht? Wie geht denn so was?“ Beim Lightpainting - englisch für „Lichtmalen“ - macht man in dunkler Umgebung ein Foto mit langer Belichtungszeit und magischen Ergebnissen.