Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

TERMINE

Workshop: Fortbildung: Ethik für das digitale Leben

Veranstaltungsdatum:
05.10.16 bis 06.10.16
Veranstaltungsort:
Haus Birkach – Tagungs zentrum der Evangelischen
Grüninger Str. 25
70599 Stuttgart, Baden-Württemberg
Webangebot:
www.oekumenischer-medienladen.de
Anmeldung unter:
www.oekumenischer-medienladen.de/fileadmin...

Die ständige technische Weiterentwicklung des Internets verändert den Lebensalltag und seine Strukturen. Sie prägt die Identität der Personen und ihre Kommunikation und bietet nicht zuletzt eine Fülle neuer Interaktionsmöglichkeiten. Auch in der Schule, speziell im Religionsunterricht, und in der Konfirmandenarbeit sollte darauf eingegangen werden. Doch das ist ein noch wenig bearbeitetes Feld. Wir werden bei dieser Fortbildung zunächst nach Beispielen für eine Auseinandersetzung mit Werteorientierung und ethischem Handeln im Internet fragen und dann überlegen, wie Kinder und Jugendliche dazu angeregt werden können, ihre eigenen Medienpraxis zu reflektieren und bewusster eigenständig zu gestalten. Am Mittwochnachmittag wird uns Prof. Dr. Petra Grimm vom Institut für Digitale Ethik der Hochschule der Medien in Stuttgart grundsätzlich aus aktueller wissenschaftlicher Sicht in diese Fragen einführen. Donnerstagnachmittag gibt es die Gelegenheit für die Teilnehmenden, kurz eigene medienethisch relevante Unterrichtsprozesse vorzustellen.



(Alle Angaben ohne Gewähr)



Drucken
facebook twitter Diesen Beitrag teilen