Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

TERMINE

Kurs: Bloßgestellt im Netz: Planspiel zur Prävention von Cybermobbing

Veranstaltungsdatum:
10.07.17
Ab 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Pädagogisches Institut
Herrnstraße 19
80539 München, Bayern
Veranstalter:
Pädagogischen Institut der LH München
Referent/in:
Beatrix Benz
Anmeldung unter:
www.pi-muenchen.de/onlineprogramm...

Durch eigenes Erleben im Planspiel wird die Dynamik von Cybermobbing den Jugendlichen deutlich, und sie werden für einen sorgsamen Umgang miteinander im Netz sensibilisiert. Außerdem erarbeiten sie gemeinsam Handlungsstrategien, die einen Transfer in die Realität ermöglichen.

Das Spiel wurde für Jugendgruppen und Schulklassen (Alter 12 bis 16 Jahre/7. bis 10. Jahrgangsstufe) entwickelt und dient der Prävention von Cybermobbing. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden befähigt, das Planspiel selbst durchzuführen und reflektieren den Transfer in die eigene Arbeits-Praxis.



(Alle Angaben ohne Gewähr)



Drucken
facebook twitter Diesen Beitrag teilen